Was ist eigentlich Mönchspfeffer?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mayflower81 11.09.08 - 18:51 Uhr

Ich höre hier immer Mönchspfeffer und dann ist noch die Rede von irgendeinem Tee.
Was ist das beides und wofür ist es da????#danke

Beitrag von kia-timbo 11.09.08 - 18:55 Uhr

Mönchspfeffer ist ein rein pflanzliches Mittel zur Linderung von Regelbeschwerden, es hat aber auch Zyklusregulierende Wirkung. Ich kannte das auch nicht, aber mein Arzt hat mir das jetzt empfohlen.

Habe das Mittel Agnus castus AL 100 Tabletten für ca 12 EUR. Jeden Tag eine...

Merk noch nichts, man muss die wohl erst einen Zyklus nehmen bis die pflanzlichen Mittel wirken.

TEE´s kenn ich nicht ;-)

Beitrag von mike-marie 11.09.08 - 19:09 Uhr

Linderung von Regelschmerzen? Ich nehme das seit einem Zyklus und es wurde extrem schlimmer mit den Schmerzen #kratz

Beitrag von brummbrumm80 11.09.08 - 19:06 Uhr

Mönchspfeffer zur Zyklusregulierung und Regelbeschwerden (bei mir hats den Zyklus leider verdreifacht und den ES unterdrückt..)

Und Tee`s gibts mehrere....ich trinke den Storchschnabeltee- der ist echt klasse...ES schon am 13. Tag.... :-D