Blasensprung immer viel Wasser?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 79sunshine 11.09.08 - 19:30 Uhr

Ich glaub ich werd noch total verrückt! :-[

Merkt man einen Blasensprung immer? Oder kann es sein, dass wenn der Kopf fest und tief im Becken liegt nur etwas Wasser abgeht und der Rest vom Kopf praktisch abgedichtet ist?

Eben war meine Hose total feucht, aber es war kein Urin, ich hab mich gefragt ob ich so schwitzen kann. Aber es kommt nix mehr nach.

LG sunshine

Beitrag von amanda82 11.09.08 - 19:32 Uhr

Hm, also wenn es wirklich die Fruchtblase ist, dann geht dann auch noch weiter etwas Wasser ab ... Wenn du ne Apotheke in der Nähe hast, dann empfehl ich dir, mal fix hinzuflitzen und Teststreifen zu kaufen ... Die wissen schon, welche ...

LG Mandy

Beitrag von melli1579 11.09.08 - 19:32 Uhr

Hallo!! Blasensprung das merkst du!! Kannst es nicht zurückhalten. Ist auch ganz warm!!
Hatte schon zwei :-))
LG Melanie

Beitrag von jule0076 11.09.08 - 19:33 Uhr

Hallo,

wenn der Kopf tief im Becken liegt, kann bei einem Blasensprung nur etwas Wasser abgehen.

Ich habe manchmal so viel Ausfluss, das ich auch überlege, ob ich einen Blasensprung habe.

Wenn du dir unsicher bist, fahre lieber ins KH und lass es kontrollieren.

LG, Jule (ET+7)

Beitrag von 79sunshine 11.09.08 - 19:34 Uhr

Ja bin mir voll unsicher, hab aber keinen Bock die Pferde scheu zu machen.

Bei meinem großen hab ich den Blasensprung gemerkt, der war aber nicht tief und fest im Becken.

Beitrag von woelkchen1 11.09.08 - 19:33 Uhr

Tja, das kann man so aus der Ferne schlecht sagen. Ich hab auch des öfteren mal ein nasses Höschen, aber nix ist. Meine Hebi hat gesagt, dann nicht aufregen sondern warten, wenn es Fruchtwasser ist läuft immer was nach, dass kriegt man dann wohl mit! Wenn jetzt alles trocken bleibt die nächste Zeit, ist wohl alles ok!
lg sandra

Beitrag von flyingangel 11.09.08 - 19:34 Uhr

Huhu,

hähä :-p na nu Rate mal....

Nee Spass bei Seite, wenn der Kopf schon super tief und fest im Becken liegt muß nicht viel raus kommen, dann kanns Tröpfchenweise oder Unbemerkt abgehen.

Hast du solche Dinger zum Testen zu Hause #gruebel, ansonsten fahr mal ins KH und lass es abklären.

Fly #liebdrueck

Beitrag von 79sunshine 11.09.08 - 19:40 Uhr

Ach ich hab mich jetzt mal trocken gelegt und ne Einlage reingemacht, mal schauen ob noch mehr kommt.

Wenn die wieder naß ist ruf ich mal meine Hebi an.
Ansonsten müssten ja auch irgendwann Wehen kommen.

Wollte jetzt nur mal von Euch wissen ob es rein theoretisch möglich sein kann, dass da nicht viel Wasser kommt.
Vll. hat ja jemand Erfahrung.

Ich werd echt noch total bekloppt!

Beitrag von flyingangel 11.09.08 - 19:47 Uhr

#liebdrueck Süße ich auch, ich auch #aerger.

Naja was wollen wir machen außer abwarten gell #augen.