Krankmeldung bei Krankheit des Kindes

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von salome25 11.09.08 - 19:33 Uhr

Hallo zusammen,



wenn meine kleine nun krank wird und ich nicht zur arbeit kann, wer stellt in diesem fall die krankmeldung aus? Der Kinderarzt oder meine Hausärztin? oder muss ich dafür urlaub nehmen? man hat doch pro kind so und soviel tage frei wenn das kind mal krank ist....??


wer weiß bescheid?

salome

Beitrag von jensecau 11.09.08 - 19:43 Uhr

hallo!

du kriegst ne krankschreibung vom kinderarzt. die musst du ausfüllen und deiner krankenkasse schicken.
pro jahr hat jeder elternteil 10 kranktage pro kind, alleinerziehende haben 20 pro kind.

lg
claudine

Beitrag von salome25 11.09.08 - 19:58 Uhr

und auch zur vorlage beim AG?ich bin ja noch lange in der probezeit.

Beitrag von dhk 12.09.08 - 21:25 Uhr

Hi,
gilt das auch bei Teilzeit Mitarbeiter?
Ich habe eine 7,7 Stunden (am Wochenende) Woche ab diesem Monat. Unsere Tochter war schwer krank bei der Geburt, jetzt ist sie aber FIT. Bisher war sie selten krank. Mal einen Infekt, aber nichts ernsteres. Wenn Sie dann doch mal was größeres hat und ich lieber daheim bleiben würde, würde das auch gehen? Gut, mein Mann wär da. Aber eine Mutter macht sich nun doch Sorgen. Gerade bei unserer Vorgeschichte?

Danke

lg Diana