Komme gerade vom FA und habe Frage wegen US

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sadi84 11.09.08 - 19:50 Uhr

Hallo zusammen,
komme gerade vom FA... Bin heute 15+2 und der FA hat wieder einen US gemacht. Das Würmchen ist ca. 14 cm gross... :-)
Jetzt habe ich vorhin im MuPa gesehen, dass diesmal nicht nur bei Herztöne und Kindsbewegung ein Plus ist, sondern auch bei Ödeme und Varikosis.... Könnt ihr mir sagen, was das zu bedeuten hat? Klar, Ödeme sind Wassereinlagerungen, aber ist das normal? Dachte immer, dass das nicht so gut wäre. Und was ist Varikosis? Das habe ich noch nie gehört... Mein FA hat nichts gesagt -weder das alles in Ordnung ist noch das irgendwas nicht stimmt... Hat mir nur gezeigt, wo Arme, Beine usw. sind.
Habt ihr auch ein Plus bei diesen Sachen???

Lieben Gruss

Beitrag von cat3112 11.09.08 - 19:52 Uhr

Hi, schau mal hier:


http://de.wikipedia.org/wiki/Varikosis

Naja, gut finde ich es nicht gerade wenn dort ein Plus ist, aber vielleicht bedeutet das ja dann auch was anderes. Er hätte dich ja sicher drauf angesprochen oder? Hast du denn Krampfadern?

Grüße


Beitrag von sadi84 11.09.08 - 20:01 Uhr

Danke für den Link... Hm, eigentlich habe ich keine Krampfadern, wäre mir neu... Bin 24, klar Alter hat dabei auch nichts auszusagen, aber eigentlich doch eher unwahrscheinlich. Und das sich bereits welche in der 16 SSW bilden, ist ja auch noch ein bisschen früh würde ich annehmen.
Aber naja, dann scheint das ja nichts schlimmes zu sein. Dachte es wäre irgendwas beim Baby...
Nur diese Ödeme sind ja wohl beim Baby... Weisst du, ob das in vielen Schwangerschaften auftaucht?

Beitrag von cat3112 11.09.08 - 20:10 Uhr

Hm, also so wie ich jetzt hier gelesen habe kommen Ödeme bei Schwangeren recht häufig vor - der Arzt ist aber, wenn er welche feststellt dazu aufgefordert, das im Auge zu behalten, weil, siehe Text unten.
Ich denke, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Er wird dich schon drauf ansprechen, sollte was sein. Andernfalls frägst du halt mal. Kann sein, das du in der Spätschwangeschaft vermehrt mit Wasser zu kämpfen hast.

Liebe Grüße


http://www.gesundheits-lexikon.com/Schwangerschaft-Stillphase/Beschwerden-und-Erkrankungen-in-der-Schwangerschaft/Schwangerschaftsoedeme-Eiweissausscheidung-Bluthochdruck-Gestose.html

EPH-Gestose, Präeklampsie, Eklampsie

Unter EPH-Gestose (Syn. Präeklampsie) versteht man Schwangerschaftserkrankungen, die mit

E = Edema (Ödemen)
P = Proteinuria (Eiweißausscheidung im Urin) und
H = Hypertension (Bluthochdruck)

einhergehen. Häufigkeit ca. 10% aller Schwangeren. Auftreten nach der 20. Schwangerschaftswoche. Bei der heute extrem seltenen Eklampsie kommt es zu Krämpfen (Konvulsionen). Die Ursache der Präeklampsie ist nach wie vor unbekannt. Das Krankheitsbild ist mit erhöhter perinataler Mortalität belastet.

Beitrag von murmel22 11.09.08 - 19:53 Uhr

Hallo!
Also wie du schon sagst, Ödeme sind Wassereinlagerungen. Ich habe diese auch schon ziemlich lange. Man sollte erst dann richtig doll aufpassen, wenn noch andere Sachen wie Bluthochdruck, Eiweiß im Urin und so dazu kommt.
Varikosis bedeutet, dass du irgendwo Krampfadern hast. Das muss nicht unbedingt doll sein, sonst hätte dein Doc auch nicht nur ein Kreuz gemacht.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Ich würde deinen Doc beim nächsten Mal einfach fragen wo genau er die Krampfäderchen gesehen hat.

L.Gr.,
murmel 35.SSW