Frage zu E***

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von chrissie25 11.09.08 - 19:50 Uhr

Habt ihr schonmal gegen ein Mitglied bei E*** eine Anzeige gemacht. Was ist daraus geworden? Bringt es was eine Anzeige zu machen?

Würde mich über eure Erfahrungen freuen!

LG Christiane

Beitrag von mm1902 12.09.08 - 01:45 Uhr

Hallo!

Vor 2-3 J. habe ich mal eine Anzeige gegen einen ebay-Verkäufer gemacht (wie viele andere auch) und nie wieder etwas gehört...! #aerger

Gruß, M.

Beitrag von bezzi 12.09.08 - 09:15 Uhr

"Bringt es was eine Anzeige zu machen? "

Mit einer Anzeige sorgst Du dafür, dass sich die Staatsanwaltschaft mit dem Verkäufer beschäftigt und ggf. eine Strafe gegen ihn verhängt.

Geld oder Ware bekommst Du dadurch nicht.

Beitrag von gaku 12.09.08 - 12:06 Uhr

Hallo,
ich kenne jemanden, die hat ca. 3 Anzeigen über Ebay bekommen. Und mußte grad 50 Sozialstunden leisten. In einem Fall hat es dem Käufer was gebracht, sie mußte einen Betrag an den Käufer zahlen.



Gruß Mary