rauchen aufhören bissel lang

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yanne84 11.09.08 - 19:50 Uhr

hallo
hab da echt ein problem bin schwanger und rauch viele denken naund ich tue es auch will aber aufhören doch schaff es nicht hab momentan viel stress und wenn ich reduziere und ich irgendie unter druck komme greif ich sofort zur kippe abends wenn ich lieg und überleg wieviel ich schon wieder geraucht hab bereue :-[ ich es sehr möchte so gern auf hören ist jemand in der selben situaton gewessen und kann mir tipps geben wäre so lieb #bitte#bitte
lg jeanette
und sorry für das viele#bla#bla#bitt

Beitrag von michi0512 11.09.08 - 19:55 Uhr

hm.. stell dir mal vor du hast ne glaskugel aufm kopf - und einer pustet dir den qualm rein....

jede zigarette ist 8 minten lang in deinem KIND

bei 6 zigaretten die DU rauchst kommt bei deinem BABY soviel nikotin und dreck an, als hätte es selbst eine zigarette geraucht

dein baby kann nicht sagen NEIN MAMA ICH WILL NICHT RAUCHEN

bei jder kippe ist dein kind mit SAUERSTOFF unterversorgt - es braucht diesen um sich zu entwickeln!

DU ZWINGST DEIN KIND ZUM RAUCHEN!!!!



reicht das?
ich will dich nicht anmachen - mir gings beim 1. kind nicht anders - aber sich bewusst zu machen dass man seinem liebsten was man hat bereits im bauch jegliche entscheidungsfreiheit nimmt, es vergiftet - diese gedanken haben meine kippen in den mülleimer getrieben.

alles gute für euch!

Beitrag von baby2301 11.09.08 - 19:59 Uhr

Ich habe auch geraucht und mir viel es ebenso schwer doch ich habe dann nach und nach aufgehört, da mein freund ebenfalls geraucht hat habe ich mal an seiner zigarette gezogen wenn es mal wirklich schlimm war. und das hat wirklich geholfen.
und seit einigen wochen rauch ich granicht mehr auch wenn die versuchung noch so groß ist, der wille ist aber da

Beitrag von yvivonni 11.09.08 - 20:02 Uhr

Ich würde dir gerne helfen, kann es aber nicht.#kratz
Aber es gibt hier ganz viele Nichtraucher, die dir diese Frage beantworten können.#schein

LG Yvi

Beitrag von kati2410 11.09.08 - 20:08 Uhr

Hallo,

Mir geht es ähnlich!
Versuche zu reduzieren! ICh weiß, wenn man jahrelang raucht, vor allem wenn man Stress hat, ist es total schwer damit aufzuhören!
Es gibt schon viele die schaffen es, von einem Tag auf den anderen, aber ich verstehe auch die, die es einfach nicht schaffen!

Versuche zu reduzieren! Mach dir eine Liste, in der du einträgst wieviel du rauchst! Und setze dir Grenzen, wie viel du auf jeden FAll weglassen willst bzw. nur rauchen willst,...


Von TAg zu Tag, von Woche zu Woche weniger!


LG Kati 9.SSW

Beitrag von sweeney 11.09.08 - 20:19 Uhr

Mhhh, ich hab auch 7 Jahre geraucht - gern geraucht sogar und es gab für mich immer nur einen einzigen Grund aufzuhören: eine Schwangerschaft.

Nun haben mein Mann und ich vor einigen Monaten beschloßen ein Baby zu bekommen und da hab ich einfach so mit dem Rauchen aufgehört. Von jetzt auf gleich. Es war nicht schwer, weil ich wusste, dass ich es nicht für mich tue, sondern für jemanden der nicht selbst entscheiden kann, ob er rauchen will oder nicht.

Du schaffst das!

Beitrag von jociane 11.09.08 - 20:20 Uhr

Hallo,

ich habe auch geraucht vor meiner Schwangerschaft, habe aber aufgehört! Ich selbst habe es mir durch Reduzierung abgewöhnt! Klar ist es auch heute noch so, dass ich in Gesellschaft gerne rauchen würde, aber ich denke immer an mein Baby... Es kann so viele Spätfolgen haben! Abgesehen von einem leichteren Geburtsgewicht und der kleineren Größe sind schlimmere Folgen ausschlaggebend, die Dich bewegen müssten, Deinem KInd zuliebe aufzuhören!

Hier mal ein Link, finde ihn interessant!

http://www.stern.de/wissenschaft/medizin/:Rauchen-Schwangerschaft-Gew%FCrzgurken-Glimmst%E4ngel/608001.html

Alles Gute und toi toi toi...

LG Jociane

Beitrag von mutti82b 12.09.08 - 07:36 Uhr

Hallo,

macht man sich diese Gedanken nicht bevor man ein Baby plant:-[#schock#kratz:-[

Gruß Bettina

Beitrag von yanne84 12.09.08 - 19:24 Uhr

ja macht man sich aber was macht man wen ein kind nicht geplant ist #kratz

Beitrag von mutti82b 15.09.08 - 11:10 Uhr

Hallo,

dann hörts su normalerweise nache dem Schwangerschaftstest auf zu rauchen. Zum wohl deines Babys, das raucht in nämlich mit und kann sie nicht wehren. Naja aber ich denke du wirst es schon richtig machen:-) Gruß Bettina