Eipollösung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marte 11.09.08 - 20:25 Uhr

Hallo,
ich komme gerade von meiner FÄ, die eine Eipollösung vorgenommen hat, um den Beginn der Geburt voranzutreiben. Da ich unter SS-Diabetes leide, würde am ET (14.9.) die Geburt sonst eingeleitet. Habt ihr Erfahrungen mit der Eipollösung? Hat das etwas gebracht?
Liebe Grüße
Marte

Beitrag von lutscherbacke 11.09.08 - 20:33 Uhr

Hallo Marte,

bei mir wurde das bei unserer Tochter auch gemacht. Bekam sofort Wehen, war aber noch zu Hause. Richtig los ging es dann am nächsten Morgen gegen 7 Uhr und um 10.48 Uhr war unsere Tochter auf der Welt. Also ich kann nur sagen, bei mir hat es einiges bewirkt;-).

Dir viel Erfolg,

Lg
Dany

Beitrag von marte 11.09.08 - 20:44 Uhr

Oh, das hört sich vielversprechend an. Ich habe seit ich zu Hause bin auch immer wieder leichte Kontraktionen.
Es wäre zu schön.
Alles Liebe
Marte

Beitrag von maja0780 11.09.08 - 21:18 Uhr

Hallo Marte!

Was ist denn eine Eipollösung? Ich hab das noch nie gehört.

LG Maja