Hallo Septembies! Und alle anderen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maja0780 11.09.08 - 20:27 Uhr

Hallo!

Na wie geht's euch so? Wer von euch hatte denn auch schon ET und wartet noch? Ich hatte ET am 9.9. und leider ist Krümelchen noch nicht da! :-(

Mittlerweile fällt mir das Warten wahnsinnig schwer.
Ich kann auch kaum noch schlafen, da das Liegen sehr unbequem geworden ist. Außerdem hab ich seit knapp drei Wochen mit, zum Teil echt fiesen, Vorwehen zu kämpfen.
Was macht ihr um euch die Zeit zu vertreiben? Oder habt ihr noch Tipps, wie man Wehen "anlocken" kann? Bin über alle Vorschläge dankbar!

Ich wünsche euch noch ne schöne Restschwangerschaft und allen Mami's eine schöne erste Zeit mit ihren Mäusen!

LG Maja

Beitrag von aliena-maus 11.09.08 - 20:29 Uhr

hallöchen!
kennst du wehentee?den würd ich mal versuchen...
ich hab nur kleinere wehwechen...aber mittlerweile werde ich auch kribbelig :-)
lg
das mandarinchen+ co-pilot (38 ssw)

Beitrag von maja0780 11.09.08 - 20:31 Uhr

Hallo!

Nee, Wehentee hab ich noch nie gehört. Wo bekommt man den denn?
Lange hast du ja auch nicht mehr.
LG

Beitrag von aliena-maus 11.09.08 - 20:37 Uhr

den kannste dir selber mischen:
10 nelken
1 zimtstange
3eßl eisenkraut oder zitronenverbena
kleines stück frischen ingwer (schälen)
1l wasser
alles 10 min kochen und über den tag verteilt trinken
geht aber nur, wenn der zwerg schon angestubst werden will
ich habs mal gekostet, schmeckt net schlecht
lg
das mandarinchen+ co-pilot (38 ssw)

Beitrag von maja0780 11.09.08 - 20:46 Uhr

Vielen Dank für's Rezept!
Werde ich mal ausprobieren. Muss sowie so morgen zur FÄ, dann kann ich mir die Sachen auch in der Stadt besorgen.
Wenn's was gebracht hat, melde ich mich! ;-)

LG Maja

Beitrag von -pinguin- 11.09.08 - 20:32 Uhr

Hallo!

ICH WILL NICHT MEHR!!!!!!!!!

Es ist so nervig, diese Warterei. Keine Wehen, Muttermund dicht, dafür Rückenschmerzen, Kreislaufprobleme und einen dicken schweren, störenden Bauch! Das ist doch zum verrückt werden!

Ich hatte bisher echt eine traumhaft schöne Schwangerschaft und musste noch NIE meckern. Aber jetzt ist Schluss damit! #schmoll

Morgen ist weider FA-Termin und ich bekomm bestimmt schon wieder zu hören, dass noch nichts los ist...

Naja, irgendwann hat das wohl auch mal ein Ende,
LG, Andrea (ET +4)

Beitrag von maja0780 11.09.08 - 20:37 Uhr

Hallo Andrea!

Dann geht es dir so wie mir. Muss auch morgen wieder zur FÄ! Hab überhaupt keinen Bock mehr. War am Dienstag das letzte Mal da. Da saß das Krümelchen schon tief und fest im Becken. Der MuMu war leicht geöffnet und alles "butterweich"! Soll ein gutes Zeichen sein. Aber leider tut sich nix.
Ich hoffe man hat bald Mitleid mit mir und leitet ein. Vor zwei Wochen hatte er schon etwa 3630g auf der Waage und einen KU von 35cm. Bin mal gespannt, was sich da noch getan hat.
Musst du schon alle zwei Tage zum FA?
Hoffe das es bei dir auch bald losgeht!
Drücke uns ganz fest die Daumen. Aber schön zu wissen, das ich nicht die einzige bin.

LG

Beitrag von -pinguin- 11.09.08 - 20:41 Uhr

Puh, dann wird deiner ja ein richtig dicker Brocken...;-)

Ja, seit Montag geh ich alle zwei Tage. Vorgestern hatte die Kleine 3300g. Bin mal sehr gespannt auf morgen. Vor allem frage ich mich, was ist, wenn übers Wochenende nichts passiert. Aber naja, so lange es dem Kind noch gut geht, besteht wohl kein Handlungsbedarf.

Ich drücke auch ganz fest die Daumen, dass wir bald endlich unsere Minis im Arm haben!!!!

Liebe Grüße,
Andrea

Beitrag von haiatem 11.09.08 - 20:52 Uhr

Hallo Andrea !
Mein Mäuschen im Bauch hat fast die selben Werte wie deine Bauchmaus.
Ich hasse es jetzt schon von allen ein Boh oder ach Gott das wird ja gross zu hören, wie ist es bei dir ?
Muss jeden Tag zur Kontrolle ins KH, da ich eine Gestose habe und eigentlich sollte ich nicht über Termin laufen aber da meine Werte gut sind und eine Einleitung fehl schlug, muss ich nun Geduld haben.
Ich wünsch uns und allen Septembies alles Gute.
LG

Beitrag von -pinguin- 11.09.08 - 20:57 Uhr

Meinst du mich? Oder Maja? Weil, 3300g find ich eigentlich ganz ok. Hatte mit mehr gerechnet. Wir sind nämlich beide ganz schön groß.
Mich nerven diese: "wie, ist es etwa immer noch drin?"-Sprüche... Kann mich ja kaum noch raus trauen....

Jeden Tag ins KH ist sicher auch nervig, oder?
Alles Gute dir und allen anderen Septembis,

Andrea

Beitrag von haiatem 11.09.08 - 21:09 Uhr

Ja meinte Maja, deine 3300 sind ja völlig ok.
Aber genau die Sprüche kenn nich auch, und sie sind fürchterlich.
Sogar mein Mann kann es nicht mehr hören.
Eigentlich hat er voll die Ruhe weg und lässt sich nicht so leicht aus dieser bringen aber das nervt uns beide !
Aber bald;-) haben wir es ja geschaft.
LG Heike

Beitrag von karacho 11.09.08 - 20:33 Uhr

Hallo Maja,

unser ET wär am 5.9. gewesen, das ist wirklich Hardcore-Geduldsübung...aber ich denk mir immer, ich will den kleinen Kerl einfach nicht unnötig anschubsen, vielleicht überlegt er´s sich doch noch, von selber zu kommen. Außerdem geht´s mir viel zu gut, um jetzt Radau zu schlagen, so richtige Schwangerschaftsprobleme hab ich nicht - das kann man auch mal feiern #freu...freu mich natürlich riesig auf unser Zwergerl.

Wünsch Dir und mir, dass sie uns nicht mehr soooooooooo lange warten lassen.....

LG Karin mit Bauchbub

Beitrag von maja0780 11.09.08 - 20:50 Uhr

Hallo!

Ich kann einfach nicht mehr! Selbst meine Hebamme meinte, das mein Bauch bombastisch sei! Ich habe wie gesagt tierische Rückenschmerzen und sitzen klappt auch nicht mehr gut. Geht bei mir total auf's Steißbein. Ich laufe wie ne 120Jährige. Und dann muss ich schon seit längerem alle paar Tage zum FA, weil ich Schwangerschaftsbluthochdruck habe.

Mir reicht's!

Drücke dir die Daumen, dass du nicht mehr so lange warten musst!

LG Maja

Beitrag von evi-miri 11.09.08 - 20:37 Uhr

Hallo Maja,

hier mal was für Dich.Viel Erfolg;-).

http://www.babycenter.de/pregnancy/geburtundwehen/wehen_natuerlich/

lg evi mit 3 kidis und bauchzwerg 39 ssw

Beitrag von maja0780 11.09.08 - 20:40 Uhr

Vielen Dank!

Das werde ich mir jetzt erstmal in Ruhe duchlesen. Sollte ich mit diesen Tipps Erfolg haben, melde ich mich.

LG Maja

Beitrag von schwarzesetwas 11.09.08 - 20:39 Uhr

Probier mal Zimt-YogiTee. Gibts in der Drogerie. Schmeckt nicht ganz so übel und macht auch nicht so dick, wie Milchreis mit Zimt! ;-)

Hat mir meine Hebamme geraten. Obs allerdings ein (Heb)-Ammenmärchen ist, kann ich nicht beurteilen! ;-)

Oh ja, über Termin zu sein ist überhaupt nicht nett. Kann Deine Ungeduld verstehen!

Lg,
Sandra 38. Woche

Beitrag von maja0780 11.09.08 - 20:42 Uhr

Das mit Zimt hatte ich zwar schon gehört, aber noch nicht ausprobiert. Werde mir morgen mal den Tee besorgen. Mehr als das er nicht hilft, kann ja nicht passieren.
Ich wünsche dir noch ne schöne Restschwangerschaft und das du nicht mehr allzu lange warten musst!

LG Maja

Beitrag von schwarzesetwas 11.09.08 - 20:52 Uhr

Hab grad wieder ne Tasse getrunken. Und muß sagen: Nix passiert! ;-) Außer: Werd den nicht mehr lange trinken können...

Ach, bin übrigens jetzt 39. Woche... ;-)

Beitrag von maja0780 11.09.08 - 21:08 Uhr

Wieso wirst du ihn nicht mehr lange trinken können?
Hoffentlich hilft er und dann haben wir auch bald unsere Mäuse!

Beitrag von schwarzesetwas 11.09.08 - 21:16 Uhr

Irgendwie mag ich Zimt schon, aber nicht in dem Maß. Genauso wie es mir schon schwer fällt, den SS-Tee runterzubekommen.

Tee ist nicht so meine Welt - zumindest in dieser SS nicht!

Nun ja, wenns nix bringt: Egal. Schaden tuts ja nicht und der JogiTee soll angeblich total entspannen. *lol*

Beitrag von haiatem 11.09.08 - 20:41 Uhr

Hallo Maja !
Bin auch schon rüber, war heut zur Kontrolle im KH und da meint die Ärztin vielleicht war mein Termin doch esrt heute, weil sich noch nichts getan hat. Also anstatt 07.09 ET der 11.09 und dann warten sie ja noch 10 Tage eh sie was machen.:-[
Ich kann nicht mehr, Hilfe !!!
Versuche die Maus mit lieben Sprüchen rauszulocken.
Mal sehen!;-)
So drücke allen ganz fest die #pro die am oder über ET sind das es bald los geht und alle eine schöne leichte und schnelle Geburt haben:-p
LG Heike

Beitrag von maja0780 11.09.08 - 21:05 Uhr

Hallo Heike!

Vor zwei Wochen hatte unser Krümelchen schon ca. 3630g auf der Waage und der KU betrug 35cm. Am Dienstag sagte mir die Hebamme, dass das Köpfchen schon ganz tief unf fest im Becken sitzt. Außerdem ist mein MUMU schon etwas auf und es ist alles "butterweich"! Nur leider tut sich sonst nix. Hab zwar jeden Tag Wehen, aber leider keine geburtsrelevanten. :-(
Muss jetzt morgen wieder hin. Mal sehen, was es dann neues gibt.
Drücke uns auf jeden Fall die Daumen, das wir nicht mehr lange warten müssen.

LG Maja

Beitrag von haiatem 11.09.08 - 21:13 Uhr

Also bei deinem Befund hätte ich von unserer Ärztin schon nen Wehentropf bekommen.
Aber nervös haben mich trotzdem alle gemacht mit den Werten vom Baby.
Aber wir werden das schon durchziehen.#pro#ole
Na dann viel Glück und auf das es bald los geht
LG Heike

Beitrag von saskia1989 11.09.08 - 20:46 Uhr

hallo ihr lieben,

wie gut, dass ich nicht allein bin :-)
hatte am 6.9. et! aber nix tut sich....mumu ist seid 2 wochen 2-3cm schon offen. auf dem ctg waren auch wehen zu sehen,jedoch merke ich von denen nix :-( :-)

hoffe wirklich, dass unser krümel bald kommt.

wünsch euch allen alles gute!


liebe grüße

saskia und klein luis inside et+5

Beitrag von maja0780 11.09.08 - 20:52 Uhr

Hallo!

Das ist ja wie bei mir! Nur das ich die Wehen schon ordentlich spüre! Leider sind es noch keine geburtsrelevanten! :-(

Bin gerade irgendwie total erleichtert, dass ich nicht die einzige bin, die über ET ist!

Wünsche uns allen, dass die Mäuse bald kommen.

LG Maja

  • 1
  • 2