Hilfe...Mein kleiner hat eine Herp Angina

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tina1305 11.09.08 - 20:31 Uhr

hat jemand damit Erfahrung? Heut morgen ist er mit 39,4 Fieber aufgewacht. Wir wollten eigentlich am Samstag in den Urlaub fliegen.....#schock ab in den Süden. Heut abend hat er wieder Fieber und der Kinderarzt sagt da kann man nichts machen, ist ein Virus. Er isst nichts und trinkt auch nur ganz wenig weil er wohl schon die Bläschen hat. Was meint Ihr sollen wir fliegen wenn er morgen fieberfei ist? Wenn er noch Fieber hat dann devenitv nicht.
Bitte um Antwort
#danke
LG

Beitrag von bae 11.09.08 - 20:56 Uhr

hatte mein sohn auch, hat 1woche gedauert und war sehr schmerzhaft. er hatte hohes fieber, hat kaum gegessen, aber viel getrunken(saftschorle) . er hat in der zeit gerne apfelmus gegessen oder jogurt. an den ersten tagen wirklich nur 2-3löffel und mehr nicht. er hat sehr abgenommen. danach hatte er dann 2 tage ruhe und dann noch ne sommergrippe. er hatte lang daran zu knappern.

Beitrag von bae 11.09.08 - 20:56 Uhr

ach so..er hatte 5tage fieber bis zu 40°

Beitrag von janel 11.09.08 - 21:03 Uhr

HI, mein Sohn hatte die Herpangina schon 2 mal gehabt. Dauert aber in der Regel nur 5 Tage

Beitrag von tina1305 11.09.08 - 21:31 Uhr

habe gerade noch mit einer Freundin gesrpochen wo der kleine auch betroffen war. Denke wir werden die REiserücktrittsversicherung in Anspruch nehmen. :-(
Vielleicht dann nächste Woche last minute.