Kleine orange-farbene Flecken auf dem Kopf?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sammy7 11.09.08 - 20:32 Uhr

Hallo,
eine meiner Zwillinge hat hin und wieder einige kleine orange- farbene Flecken am Kopf unter den Haaren. Dachte erst, es wäre vielleicht leichter Milchschorf. Sie hat allerdings keinerlei Juckreiz. Es sind einfach nur kleine Fleckchen, sieht aus, als wäre etwas Karottensaft drauf getropft. Kennt das jemand? Was kann das sein?

Gruß Claudia

Beitrag von becky1981 11.09.08 - 20:34 Uhr

Also bei uns sah so tatsächlich der Milchschorf aus und Mia hatte keinerlei Juckreiz...teste es einfach indem du leicht darüber "kratzt", wenn es sich ablösen lässt ist es Schorf.Du kannst es auch vorher mit Öl einreiben, dann löst es sich besser...

Beitrag von sammy7 11.09.08 - 20:47 Uhr

Ja, das geht dann ab. Kenn mich nicht wirklich mit Milchschorf aus. Was kann man dagegen machen und woher kommt es ?

Beitrag von becky1981 11.09.08 - 21:02 Uhr

Also das hatt ich en KIA auch gefragt.....Aber es ist gar nicht schlimm und man muss es aussitzen....woher es kommt weiß ich leider nicht....Das einzige was du machen kannst ist wirklich einreiben und vorsichtig ablösen.....immer schön kämmen mit einer Naturborstenbürste, da wird die abgestorbene Hau abgelöst und die Kopfhaut schön massiert.....bei uns hat es dann plötzlich aufgehört.....würde nict so viel Seife oder Shampoo verwenden...

Beitrag von littlerascal 11.09.08 - 21:00 Uhr

Hallo

Ich würde auch sagen, es ist Milchschorf.
Du kannst ab und zu ein bisschen Öl einreiben und es dann mit einem feinen Kamm rauskämmen.

Um die Durchblutung der Kopfhaut zu steigern, bürste ich ihr jeden Tag die "Haare" (sie hat nur einen Flaum).
Dies sollte die Bildung des Milchschorfs hemmen (laut meiner Mutter).

Liebe Grüsse
Connie

Beitrag von sammy7 12.09.08 - 06:17 Uhr

Danke euch!!!