Was habt ihr für Hochstühle?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ela06 11.09.08 - 21:36 Uhr

Hallo zusammen,

habe weiter unten schonmal einen Hochstuhl gepostet, jedoch leider nicht für mich genug Antworten bekommen, und frage deshalb nochmal, hoffe das ärgert niemanden#hicks

Was habt ihr denn für Hochstühle?
Wir haben heute einen im BabyCenter gesehen, der uns super gut gefallen hat.

http://www.yatego.com/clever-shoppen/p,47bab99ef0a8a,460a8185b53f43_2,esprit-hochstuhl-high-n-low-little-rebel-2008

Kennt den jemand?

lg Sabrina

Beitrag von tragemama 11.09.08 - 21:37 Uhr

Liebe Sabrina,

wir haben den Peg Perego Prima Pappa Diner und ich würde ihn immer wieder normalen Holzteilen vorziehen:

Komplett abwaschbar.
Kippbar.
5-Punkt-Gurtung
höhenverstellbar

Andrea

Beitrag von ela06 11.09.08 - 21:40 Uhr

Hallo,

erstmal Danke.

Der den ich gelinkt habe ist im Grunde wie der Papa Diner nur etwas günstiger. Und ich finde den von der Hygiene her auch besser als einen aus Holz.

lg Sabrina

Beitrag von claudi77 11.09.08 - 21:44 Uhr

Hi,
nicht persönl. nehmen, aber der wäre nix für mich.
Wir haben den Holzstuhl von Herlag (ähnl. Trip Trap aber billiger) und der ist toll!
Mir gefällt zb. an deinem Modell die Vertiefungen in der Tischplatte nicht. Finde, das schränkt total ein. Mein Kleiner hat zb. auf seinem Hochstuhl die ersten Malversuche unternommen- versuch da mal ein Blatt Papier draufzulegen....
Naja und diese Trip-Trap Modelle wachsen einfach mit. Man macht die Tischplatte ab und schon sitzen die Kleinen wie die Großen mit am Tisch.
Mein Neffe ist 5 und wird seinen Trip-Trap sogar noch als Schreibtischstuhl verwenden...
und abwaschbar ist Holz auch :-p
LG
claudia
PS: und teuer finde ich dein Modell auch, unserer war um 40Euro....

Beitrag von bambela86 11.09.08 - 21:44 Uhr

ich hab den Chicco happy snack der ist ähnlich wie der Prima Pappa von Peg. Und kostet um die 60 Euro.

Er hat 5 Punkt Gurt System
3 verschieden Sitzpositionen

ideal ab den 4. Monat


ich würde auch immer so einen holen statt einen aus Holz;-)

Beitrag von shakira0619 11.09.08 - 21:46 Uhr

Hallo!

Wir haben auch den Peg Perego Prima Pappa. Finde den gut.

Aber der Stuhl von Deinem Link ist doch auch toll! #pro

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von ela06 11.09.08 - 21:53 Uhr

http://www.bimbomarket.it/de/search_catalog.asp?prodotti_id=5253+4904+4903+4902+4901+4900+4899+4675+2962+2961+1479+1478+361+360+338

habe diese seite gefunden schaut mal wie günstig es da die papa diners gibt#augen

der aus leder kostet bei uns im baby Center 199 Euro und hier bloß 119 Euro.

Ob das was faul ist#kratz

Beitrag von shakira0619 11.09.08 - 21:58 Uhr

Also wir haben diesen hier. Kostet hier 149 Euro. Was wir vor fast 2 Jahren dafür ausgegeben haben, weiß ich nicht mehr. Aber der hier ist vollkommen ausreichend:

http://kindundbaby24.com/shop/article_POR31/Peg-Perego-Prima-Pappa-Diner---blau---POR31.html

Da hatten wir ihn auch schon sitzen, als er eigentlich noch nicht sitzen konnte. Zum Beispiel, wenn ich duschen gegangen bin. Dann hab ich ihn reingesetzt und angeschnallt und ins Bad geschoben. Fand ich sehr praktisch.

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von jasila 11.09.08 - 22:10 Uhr

Ne das ist schon ok soviel hab ich auch bezahlt.

Beitrag von raupenimmersatt 11.09.08 - 21:49 Uhr

Wir haben zwei Tripp Trapps, die finde ich einfach gut :-)
Die Kleine braucht ihren zwar noch nicht, aber letztes Jahr war der mal im Angebot. Einen Tisch vornedran haben wir nicht. Der Stuhl steht ganz normal an unserem Esstisch. Und er wächst mit, wir brauchen für die Kinder nix anderes mehr anschaffen...

Das ist totale Geschmackssache, wenn dir der Stuhl gefällt, ist das doch die Hauptsache! :-)

Aber wo ich "Ruheposition" lese: Wozu braucht man die denn?

Beitrag von suzie86 11.09.08 - 21:54 Uhr

wir haben ebenfalls den von herlag (tipp-topp), und sind ebenfalls mehr als zufrieden.

der ist verdammt standhaft und jetzt, wo unsere maus anfängt, überall hochzuklettern, ist das auch bitter nötig.

wir haben 79 euro bezahlt und ich muss sagen, das geld ist gut investiert.

http://toys.kettler.net/index.php?id=117&tx_accommercemod_pi1[catuid]=110&tx_accommercemod_pi1[produid]=215&tx_accommercemod_pi1[back]=114&cHash=ab382865ab


lg,

susanne (die eigentlich erst ab nov. wieder hierher gehört ;-) )

Beitrag von elaschnela 11.09.08 - 21:55 Uhr

Wir haben den Stokke TrippTrapp und finden ihn einfach Klasse! #freu

Er paßt sich dem Kind optimal an, braucht kein extra-Tablett, weil er direkt an unserem Tisch steht, ist stabil und hochwertig verarbeitet. Einfach gut!#pro:-)

LG, Ela

Beitrag von jenny0815 11.09.08 - 21:58 Uhr

Tripp Trapp von STOCKE = nicht billig, aber qualitativ super, bequem fürs Baby und er wächst bis ins Schulalter mit! #pro Dass er kein eigenes Tischchen hat, ist ein klarer Vorteil, denn dadurch dass er mit am Erwachsenentisch sitzt, kann er besser mit allen "komunizieren & interagieren" als wenn er am eigenen Tischchen sitzt!

LG Jenny

Beitrag von kitty0280 11.09.08 - 22:00 Uhr

Auch wenn viele jetzt lachen werden, mein Mann arbeitet für eine Firma die die Fastfoodläden mit dem großen M Umbauen. Und da hat er einen Hochstuhl geschenkt bekommen. Jetzt brauch ich nur noch einen sitzverkleinerer. Das ding ist echt klasse und sehr stabil!

Beitrag von jasila 11.09.08 - 22:13 Uhr

Und was für eine Marke ist das? Ist das eine mc. D. Eigenproduktion?

Beitrag von kitty0280 11.09.08 - 22:16 Uhr

Das kann ich dir leider nicht sagen, da da nichts dransteht. Ist aber ein recht schwerer Vollholz Stuhl!

Beitrag von jasila 11.09.08 - 22:20 Uhr

Achso...


Danke


GLG


Jasila

Beitrag von milkasweet81 11.09.08 - 22:00 Uhr

Tripp Trapp von Stocke #pro
Da können die Babys bis ins hohe Schulalter draufsitzen und man kann ihn später noch als Leiter benutzen, das ist nicht zu toppen. Meine Nichte ist 12 und sitzt immernoch gut drauf, da gebe ich doch gerne 130 Euro aus. Und abwaschbar ist es wohl allemal....

LG
Milka

Beitrag von muckel1204 11.09.08 - 22:06 Uhr

Wir haben den Tipp Topp von Herlag, einfach klasse und für unseren Zweiten werden wir den auch kaufen.
Der wächst mit und hat für den Anfang ein Tischchen vorn drann, welches beim Großen nun schon ab ist, er sitzt direkt am Tisch. Außerdem steht der echt super fest, Jonas zog sich immer hoch und schob ihn durch die Gegend und der kippelte nicht mal, einfach super.

LG Carina

Beitrag von jasila 11.09.08 - 22:06 Uhr

wir haben den Peg Perego Prima Pappa Diner

Vorteil:
Kann man kippen
Höhenverstellbar
man kann das Kind angurten

Nachteil:
Essensreste und Dreck sitz in allen Ritzen fest :-(
nimmt sehr viel Platz weg
sehr teuer


Fazit: ich finde ihn eigentlich gut, würde ihn mir aber nicht mehr kaufen eben wegen den genannten Nachteilen. Lieber so einen wieder wie ich als Baby hatte (den haben wir bei meinen Eltern stehen und Janis sitzt super drinn und man kann ihn später zu stühlchen und tischchen umfunktionieren).

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000NIYBHC/billigerde-21/ref=nosim

Beitrag von london77 12.09.08 - 07:07 Uhr

wir haben auch den Tipp Topp von Herlag. Wächst mit und passt gut zu unserem Esstisch.

LG Susanne