Bin ich schwanger trotz negativem Test?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mueckemaus 11.09.08 - 22:18 Uhr

Hallo!

Danke erst mal für Eure Antworten. Ich muß zugeben, ich bin noch ziemlich neu auf diesem Gebiet, hab erst im Juni meine Pille abgesetzt und bis jetzt einfach nur ohne Plan "drauf los" gepoppt. Ich dachte, Test ist Test? Wo ist denn der Unterschied zwischen 25 und 10? Ich hatte halt einen vom Drogeriemarkt Müller.

Schönen Abend noch und Danke!

LG Melanie

Beitrag von steffiking 11.09.08 - 22:32 Uhr

Hallo

ich bin auch kein profi aber ich glaube die 10ner kannst du vor nmt nehmen und die 25er erst dannach und die 10ner zeigen schon bei weniger hccg an!

Beitrag von princess23 11.09.08 - 22:39 Uhr

Hallo mueckemaus !

Also... Test ist noch lange nicht gleich Test ... wie du schon sagtest gibt es 25er und 10 er und so weit ich weiß auch 50er ! 10er sind Frühtests die schon paar Tag vor ausbleiben der Mens benutzt werden können. 25er sollte man frühestens ab NMT anwenden. Die 50er Tests noch viel später ( weiß nicht genau wann) Wenn bei dir auf der Verpackung Frühtest steht, dann war dies ein 10 er und wenn nicht dann sind es meistens 25 er! Empfehlenswert ist es aber, frühestens am Tag der eigendlichen Mens immer mit einem 10er , also Frühtest zu testen, weil die halt empfindlicher sind! Wann hast du denn NMT ? Und wie heißt der Test den du gemacht hast ? Weißt du wann dein ES war ?

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen
Liebe Grüße Princess#stern