Hey Dezembermamis!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sadihro 11.09.08 - 22:42 Uhr


Wie gehts euch so? Wie entwickelt sich euer Bauchumfang?
Erzählt doch einfach mal.

Liebe Grüße
Tanja + Zwerg 25. Ssw

Beitrag von amanda82 11.09.08 - 22:48 Uhr

Huhu Tanja :-)

Joa, dann fang ich mal an ...

Also, mittlerweile gehts mir etwas besser. Bin zwar nach wie vor von meinem Mann getrennt, aber ich komm nun schon relativ gut allein klar ... Mein Großer ist natürlich ganz schön ningelig ... Er leidet sehr unter der Situation, aber ich geb mir total Mühe, dass ich ihm alles möglichst einfach mache ... Daher kann ich sagen, zum Glück hab ich Beschäftigungsverbot ... So kann ich mir Zeit für mich und meinen Körper nehmen und mich um meinen Großen und den Haushalt kümmern. Hab sogar die Wohnung renoviert #huepf

Joa, also mein Bauchumfang misst mittlerweile 89 cm #schock und mir fehlen nur noch 2 kg bis zum Ausgangsgewicht (hatte doch 6 kg abgenommen wegen der Trennung :-()

Wie gehts dir denn selbst und wie entwickelt sich dein Zwerg?

LG Mandy mit Joel (21 Monate) und Noah (26. ssw) im Bauch

Beitrag von sadihro 11.09.08 - 22:56 Uhr

Hallo Mandy!

Das mit deiner Trennung tut mir leid. War wohl der blödeste Zeitpunkt überhaupt. Ich wünsch dir, dass du schnell darüber hinweg kommst.

Mir gehts bis auf meine stark juckenden Brüste (klingt komisch ist aber echt lästig) gut. Mein Bauch sprengt solangsam alle meine weiten T-Shirts und der Zwerg trampelt und tritt um sich wie ein wilder.

Lg
Tanja

Beitrag von amanda82 12.09.08 - 00:12 Uhr

Danke ... Ich bin zuversichtlich ... hab deshalb ne Mutter-Kind-Kur beantragt, obwohl ich dachte, dass es aussichtslos ist ... Naja, was soll ich sagen ... Sie wurde direkt genehmigt und nun fahre ich vom 01.10-22.10. mit meinem Sohn in den Schwarzwald #huepf Da werd ich es mir so richtig gut gehen lassen und Zeit schöpfen ...

Meine Brüste jucken auch häufiger richtig doll. War auch in meiner ersten SS so und dann hab ich so doll gekratzt, dass ich damals dadurch ne Brustwarzenentzündung bekam #schock Versuch mich diesmal zusammen zu reißen und leg dann nen kühlen Waschlappen drauf. Das hilft meist #schwitz

Meine weiten T-Shirts sind auch schon zu kurz. Da guckt unten der Bauch raus :-p Zieh deshalb öfter welche von meinem Mann an oder die schicken SS-T-Shirts, die mir meine Ma gekauft hat ...

Mein Matz macht auch allabendlich seine Disko. Ich genieß das richtig, denn ich weiß, dass ich es nach der Entbindung wieder total vermissen werde ...

LG Mandy

Beitrag von lexa8102 12.09.08 - 08:27 Uhr

Hallo Tanja,

mir geht es eigentlich auch ganz gut.

Hab zwar mittlerweile einige SS-Beschwerden, aber es ist auszuhalten - hab Sodbrennen und ab und an Rückenschmerzen.

Wir alles schon etwas unbequemer und umständlicher.

Mein Bauchumfang ist bei 104 cm und ich habe bis jetzt 7 kg zugenommen.

Alle in meiner Umgebung sagen, ich blühe auf und die SS stünde mir gut.

Am Montag hab ich meine nächste VU, wo ich auch den Zuckerbelastungstest machen werde.

Vg Lexa (mit #baby in 27. Woche)