Poppbeziehung beendet doch er kapiert es nicht

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von fuckbuddy 11.09.08 - 22:59 Uhr

Hallo
ich bin alleinerziehende Mutter und habe seit mehr als 2 Jahren eine Popp-Geschichte am laufen, die ich heute morgen unspektakulär beendet habe.

Der Mann ist sieben Jahre jünger als ich. Ich glaube er weiß noch nicht mal meinen Nachnamen.

Ich habe gesagt, mit dieser Art von Beziehung will ich abschliessen und nach fünf Jahre des Alleinseins endlich mal wieder einen Mann kennenlernen, der nicht nur an der unteren Region meines Körpers interessiert ist.

Anstatt es zu akzeptieren, da er sich ja vorher auch nicht reglich um mich bemüht hat, rennt er mir nun hinterher.

Alleine heute 57 Anrufe auf dem Handy. Noch nicht mal Festnetz mit eingerechnet.
Mein Postfach ist mit: Laß uns reden vollgemüllt

Immer wieder sagt er mir, du bist der beste "S.x" den ich je hatte.
Ja super. Das will ich aber nimmer sein.
Ausserdem hat er einen Fetisch, den ich nicht teile und mir das zuviel wird. Leider gibt es wohl wenige Frauen, die das mitmachen und das wird nun seine Angst, dass er das nicht mehr bekommt. Mädchen in seinem Alter schon mal gar nicht.

Wie kann ich ihm begreiflich machen, daß er sich umorientiert?

danke
f.buddy

Beitrag von darkblue81 11.09.08 - 23:15 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit ignorieren?
Keine Antwort, keine SMS nichts mehr.
Irgendwann wird er aufgeben, wenn er nicht grade strohdoof ist ;-)

LG

Beitrag von f.buddy 11.09.08 - 23:21 Uhr

ja mach ich ja eh.
Aber es ist schon nervig, wenn das Telefon klingelt 100x am Tag und du es nicht ausschalten möchtest, weil du ja für andere auch erreichbar sein willst....

Naja doof

Beitrag von darkblue81 11.09.08 - 23:31 Uhr

Hm.. das ist natürlich blöd.. kenne das.. Wird denn die Nummer angezeigt? Also beim Festnetz, dann kannst du ihn ja da auch wegdrücken #kratz

Beitrag von nick71 12.09.08 - 07:20 Uhr

Ich würde noch eine Weile warten und dann ggf meine Telefonnummer ändern lassen. Hoffe für dich, dass dann Ruhe im Karton ist...irgendwie finde ich es nämlich schon leicht psychopathisch, jemanden 57 Mal am Tag (!!!) zu erreichen zu versuchen.

Beitrag von silkstockings 11.09.08 - 23:39 Uhr

Gib dem Kleinen noch zwei Tage, dann hat er es begriffen.

Auch Männern fällt es mitunter schwer abgeschossen zu werden und zu realisieren, dass sie nur eine Poppbeziehung waren (wobei ich das Wort Beziehung hier für falsch angebracht erachte).

Beitrag von habs auch 12.09.08 - 00:33 Uhr

nach über einem Jahr habe ich damals meine Bettaffäre auch in Wind geschossen und ich kannte vorher schon seine Aussage "mich verlässt keine Frau #bla"

Tja, ich habe irgendwann zu ihm gesagt das wars und habe mich komplett zurück gezogen. Es kamen von bitterbösen bis jammernde und flehende Emails alles und ja was soll ich sagen #schwitz heute verstehen wir uns besser denn je und zwar nur ausserhalb des Bettes :-p

Ihn zu ignorieren wird es nicht bringen...er möchte eine Begründung dafür wissen und sie verstehen #gruebel und ich denke in einem klärenden GEspräch lässt sich viel aus dem Weg räumen und die Zukunft neu gestalten #hicks
Und ja #cool Männer mit einem Fetisch den sie an einem ausleben können, wird man nicht so schnell los #augen

Beitrag von snoopy777777 12.09.08 - 11:32 Uhr

ekelhaft ich hoffe du hast dir nicht geholt verhütet mit kondomen hast du ja nicht

Beitrag von wir3inrom 12.09.08 - 14:30 Uhr

So ein paar Kommata erleichtern das Leben.
Und woher weißt du das mit den Kondomen?

Beitrag von xyz74 12.09.08 - 15:01 Uhr

wenn ich deine Kommentare hier lese, frage ich mich immer welches PRoblem du mit Sex hast.

Solange es beiden Spaß macht ist doch alles in bester Ordnung!

Beitrag von silkstockings 12.09.08 - 15:19 Uhr

Ihr Problem ist nicht Sex ... es liegt höher ...