Gibte es hier villeicht eine Schwerbehinderte allein erziehende?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von ichundich 11.09.08 - 23:16 Uhr

Hallo!
Meine Frage steht ja schon oben.
Freue mich auf Antworten...
Lg ichundich

Beitrag von powerengel02 12.09.08 - 16:03 Uhr

Hallo
ich bin gehörlos und war fast ein Jahr alleinerziehend, bis ich meinen jetztigen Mann kennengelernt habe! Warum fragst du?

Lg Powerengel02

Beitrag von jule0009 12.09.08 - 16:28 Uhr

Hallo,

ja, bin seit der Geburt meines Sohnes im Mai 06 alleinerziehend und habe eine rechtseitige Lähmung.

Warum fragst Du

Jule

Beitrag von ichundich 12.09.08 - 20:15 Uhr

Hallo.
also ich wollte euch mal fragen wieviel % ihr behindert seit und ob es euch zuzumuten ist zu arbeiten plus Kinderbetreuung und Haushalt? Habt ihr ein eigenes Auto?
Lebt ihr von Harz4?
Wie alt sind eure Kinder und bekommt ihr auf grund der Behinderung länger Unterhalt als drei Jahre?

Freue mich auf Antworten!

Lg ichundich

Beitrag von jule0009 12.09.08 - 21:07 Uhr

Hallo,

gerne beantworte ich Dir die fragen. Ich habe 80 % und ja ich würde gerne arbeiten, aber es ist nicht so einfach einen Arbeitgeber zu finden.

Ich könnte da mein Sohn bereits ganztägig betreut wird, er geht in eine Kindertagesstätte.

Einen Führerschein habe ich aber kann zur Zeit kein Auto leisten.

Wir müssen von Hartz IV leben, da der Kindesvater weder für den Kleinen voll und für mich gar nicht aufkommt bzw. zahlt.

Nein wegen der Behinderung gibt es keine längeren Unterhaltszahlungen, wenn er zahlen würde,

So, hoffe Deine fragen sind beantwortet

Jule