mache mir heute sorgen...(langes frust-posting)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von orsa 12.09.08 - 00:57 Uhr

heute fühle ich mich das erste mal als schlechte mutter und mache mir sorgen, ob ich meinem kind wirklich gerecht werden kann.
bisher war alles völlig unkompliziert, dann, gestern bei der u4 wurde mir gesagt, ich solle mein baby öfter auf den bauch legen. das hab ich bisher gelassen, weil er es nicht mag, und immer meckert. stattdessen "sitzt" er unglaublich gerne in der sofaecke,(gut abgestützt) und schaut mir und allen anderen beim werkeln zu. findet er sehr interressant. aaaber, ich soll ihn nicht hinsetzen, das sei schlecht für den rücken. (und wir machen das schon seit ewigkeiten, und ich habs nicht gewusst)
vielleicht hat er nen hoden-hochstand, und vielleicht schielt er. (legt sich vielleicht noch, sagt die kiä) und sehr klein und leicht war er immer schon. ist alles nicht schlimm, und er ist ja auch sonst gesund und "normal" entwickelt, aber ich fühle mich für all das verantwortlich. er war nicht geplant, und bevor ich wusste, dass ich schwanger war, war ich schon noch 1-2 mal kräftig feiern. (nichts desto trotzt war mir quasi sofort klar, dass ich ihn bekommen möchte, und hab mich von ganzem herzen gefreut auf ihn) keine ahnung, ob ich ihm geschadet habe. den rest der schwangerschaft war ich ja abstinent. tja, und die alternative wäre gewesen, ihn abzutreiben. ich mags mir garnicht vorstellen.
ich bin neuerdings oft völlig übermüdet, besonders, wenn der kleine mich auf trb hält, und bekomme kaum den alltag bewältigt. irgendwer kommt immer zu kurz, allermeistens ich, oder ich habe ein schlechtes gewissen meinem sohn gegenüber. oder sonst bleibt halt alles liegen (papierkram, abwasch, wäsche...)
und heute wars besonders schlimm, und obwohl ich wieder völlig am ende bin, kann ich nicht schlafen, weil ich dummerweise am nachmittag einen kaffee getrunken habe und die ganze zeit grübel. ich bin traurig, und obendrein ist weder jemand da, der mir mal die verantwortung abnimmt, oder mich mal in den arm nimmt...
es gibt halt so tage, da könnte man nur noch so vor sich hingrummeln, aber ich muss ja fürs baby da sein,und kann mich nicht zurück ziehen. scheiße, wenn das ein job wär, würd ich ab morgen frei nehmen, und nach dem wochenende motiviert weitermachen.#schmoll

Beitrag von boreh 12.09.08 - 07:09 Uhr

Einen wunderschönen Guten Morgen, ich hoffe die Welt sieht wieder besser aus? Fühl Dich mal #liebdrueck denn Du bist für Deinen Sohn die beste Mutter überhaupt! Du tust alles für ihn und liebst ihn über alles-und Fehler macht jeder! Ich hab meine Tochter auch nicht meckern lassen auf dem Bauch bis die Krankengymnastin sagte mehr, viel mehr auf dem Bauch legen. Na gut, mach ich halt jetzt :-) Und mein Sohn schielte auch-er bekam eine Brille und jetzt ist es gut. Er hatte einen Leistenbruch und wurde operiert. Dein Feiern hat damit bestimmt nichts zu tun und Du bist auch keine schlechte Mama deswegen:-)

Und...so ein Wochenende frei hätte doch jede von uns mal gerne ;-)

LG Sandra

Beitrag von soka4ever 12.09.08 - 09:20 Uhr

Hallo
lass dich mal#liebdrueck!
also mein oliver möchte nie auf den bauch liegen!egal shclafen,spielen nein sofort geweint!so jetzt kann er seid fast 2 monaten sich drehen vom rücken auf den bauch und zurück!!
udn er leibt es auf den bauch zu liegen und zu spielen!das wird schon dein kleienr wenn er sich drehen kann wird er es auch mögen!!
du kannst immer ihn auf den baucb legen bis er meckert udn dann wieder umdrehen!
aber dein kleienr wird das schon mögen sobald er es will!
wegens sitzten Oliver kann alleien sitzen wenn ich ihn hinetzte und ich mache das auch aber nicht lange ein paar minuten am tag!weil er einfach das will und dann meckert!
meien hebi hat gestern gesagt das das nicht shclimm ist ein paar minuten am tag!!we macht das nicht???

lege dien kleinen so halb im liegen udn sitzen so mache ich das auch manchmal!!

du bis keien schlechte mama!jede maama die ihr kind leibt macht das richtig hat meien hebi gesagt den das gefühl von der mama zum kind hat nur die mama!
ich denk auch oft ich mache was falsch!aber es ist auch mein ertses baby udn da macht man fehler udn auch beim 2,3,4 baby1(ok will nicht mehr wie 2 grins)!
ich wahr schwanger da wahr ich in griechenland im urlaub udn wuste es nicht udn ich habe ein bisschen metax getrunken udn habe 1 tag bevor ich wuste ich bin SS ibus genommen 2 stück!!
schau jeder macht fehler!!
und lass den haushalt mal liegen das mache ich auch!!

du machst alles richtig du bist ne gute mama!!

Lieeb grüße
Sonja udn Oliver 6 monate