Hat es was mit dem Mond zu tun?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von pearl79 12.09.08 - 01:37 Uhr

Morgen#aerger

Ich kann nicht Schlafen und geister hier durch die Bude ich wälze mich im Bett hin und her und ich kann doch nicht einschlafen.

Hat das was mit dem Mond zu tun?

Ich bin beim besten Willen nicht abergläubig oder wie man das nennt aber so langsam glaube ich das etwas dran ist#aerger

Oder sind das die Errinerungen an eine vergangene Zeit die sehr hart war.
Habe ich das nicht verarbeitet?

So langsam werde ich echt Irre,morgens bin ich wie gerädert und komme nicht aus der Kiste.

Ich weiß das ihr mir nicht wirklich Helfen könnt aber eine Erklärung wäre echt hilfreich für mich und meine Bettruhe#freu

Einen müden Gruß dat pearli#gaehn

Beitrag von candy84 12.09.08 - 01:57 Uhr

Huhu pearli!

Also ich glaube schon das es was mit dem Mond zu tun hat.
Wenn der Mond die Gezeiten bestimmt, warum kann er dann nicht auch Einfluss auf unseren Körper haben?
Ich denke manche sind da nur etwas sensibler als andere.
Ich kann zum Beispiel schone in paar Tage vor Vollmond schlecht schlafen, auch wenn ich garnicht weiss das wir bald Vollmond haben. #gruebel

LG Candy #gaehn

Beitrag von pearl79 12.09.08 - 02:11 Uhr

Dank Dir für die plausible Erklärung.

Gruß pearli

Beitrag von verschlafene 12.09.08 - 02:04 Uhr

Ich sitz hier auch blöd vorm PC rum und warte auf meinen Männe, der gerade meine Mutter vom Flughafen abholt.

Sie hat uns um 0 Uhr aus dem Bett geklingelt, Miiiiickyyyyy, habta Sprit im Tank?? Könnta uns abholn? Unser Flug hatte Verspätung...
#bla

Also ich tipp ma, der wird erst wieder um 4 zuhause sein, wenn ich bis dahin nicht hier vorm PC eingepennt bin, dann weiss ich et auch nich. Ich häng hier jetzt schon wie nen Sack.

Ich kann leider nicht pennen gehen, ich will halt sicher sein, dass mein Schätzken heile Heim kommt.

Was tut man nicht alles für Muttern... =)


So, ne plausible Erklärung hab ich leider nicht. Ich glaube aber schon, dass es was mit dem Mond zu tun hat. Ich kann bei Vollmond nicht gut schlafen.

lg
chelle

Beitrag von pearl79 12.09.08 - 02:10 Uhr

Dann bin ich ja beruhigt das nicht nur mir so geht.

Ja ja Die Mütter....Können fast wie Kinder sein;-)

Beitrag von iriiis 12.09.08 - 08:32 Uhr

huhu...
also ich kann z.b. bei vollmond super schlafen und weiß in den vollmond nächten fast immer was ich geträumt habe!

die große mehrheit meiner leute die ich so kenne, kriegen immer die krise wenn vollmond ist:-D

obwohl ich mit den ganzen zeugs auch nichts zu tun habe, glaube ich trotzdem dass es was mit dem mond zu tun hat. schliesslich werden bei vollmond auch mehr kinder geboren...

LG

Beitrag von pearl79 12.09.08 - 14:53 Uhr

Danke für deine Antwort

Gruß pearli

Beitrag von emmapeel62 12.09.08 - 09:28 Uhr

Moin,

Deine Vermutung ist schon ganz richtig, ich gehöre auch zu den "Schlaflosen" bei Vollmond und das macht sich bei mir immer schon ein paar Tage vorher bemerkbar.

Am Sonntag ist wieder Vollmond http://kalender-365.de/mondkalender.php, ich habe letzte Nacht auch noch bis 1:30 h gelesen.

Informationen zum Thema "Schlaflos" findest Du u. a. hier http://www.indopendent.de/wissen.php

Der Mondzyklus nahm schon immer Einfluss auf das Leben auf der Erde, bestimmt er doch z. B. Christliche Feiertage http://www.main-rheiner.de/region/objekt.php3?artikel_id=3129002, die Temperatur schwankt in den einzelen Mondphasen http://steffanowski.de/mondstud/mondwet.htm und in allen Kulturen gibt es Mythen über den Mond http://www.astrolink.de/p012/p01211/p0121102001.htm Auch im Meer ist einiges los bei Vollmond
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,493408,00.html

LG
Emma #liebdrueck ab Sonntag wird es besser !

Beitrag von pearl79 12.09.08 - 14:54 Uhr

puh soviele Links zum Thema?#schock

Ich werde mal lesen...


Schade das du am 3 im Urlaub bist#heul#heul#heul

Bist aber tief in meinem Herzen,liebste Emma#liebdrueck#herzlich

N.

Beitrag von emmapeel62 12.09.08 - 17:00 Uhr

Ich werde auf jeden Fall am 3. an Euch denken #herzlich

Ausserdem wohnst du ja bald ganz nahe bei mir #liebdrueck

LG
emma

Beitrag von funny_steffi 12.09.08 - 11:36 Uhr

Hallo!

Ich geselle mich da gleich zu,...

ich kann auch seit zwei/drei Tagen nachts nicht schlafen!

Erst dachte ich, das kommt daher weil ich schwanger bin aber dann stellte ich fest, dass zunehmender Mond ist´.

Ich weiß nun nicht ob es an den zunehmenden oder am kommenden Vollmond liegt! Ich bin jedenfalls froh, wenn Sonntag endlich Vollmond ist!

Gestern nacht wollte ich sogar noch aufstehen und eine runde durch die Stadt drehen, habe das aber dann doch nciht gemacht!

Also es liegt auf jedenfall am Mond.

LG Steffi, 30.SSW

Beitrag von pearl79 12.09.08 - 14:55 Uhr

Dank Dir für deine Antwort

Gruß pearli

Beitrag von viva-la-florida 12.09.08 - 11:47 Uhr

Hallo Pearli,

hoffe, Du bist einigermaßen munter heute ;-)

Mich stören die Mondphasen nicht so wirklich, aber mein Junior hat auch die Nacht zum Tag gemacht. Spätestens alle zwei Stunden war er munter. Durst, Schnulli war weg usw.
Um drei Uhr saß er dann in seinem Bettchen und hat gespielt ...

Bin hundemüde #gaehn. Hoffe, die nächste Nacht wird besser.

LG
Katie

Beitrag von pearl79 12.09.08 - 14:56 Uhr

Ich bin Heute Hundemüde#gaehn

Ich wünsche dir das deine nächste Nacht besser wird.

Gruß pearli

Beitrag von dani001234 13.09.08 - 08:11 Uhr

mor#gaehn!

also wenn wir vollmond haben, dann schlafe ich IMMER schlecht und träume verrücktes!

gruß #stern