...och bin traurig ....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zwilling1980 12.09.08 - 07:31 Uhr

Hallo,.... gestern war ich zum zweiten Mal beim FA. Das erste mal war letzte Woche, da sagte sie dass sie denkt ich sei in der 6. Woche, man konnte nur eine Eiblase sehen. Naja jetzt gestern (also ne Woche später) das gleiche Bild,...nur etwas größer ?! Sie gab mir auch den Mutterpass u. da stand drin SW 6 +1.
Ach, ich hatte mich so gefreut u. wirklich gehofft dass man mehr sieht, nachdem ich in den Foren schon oft gelesen hatte das manche sogar schon das Herzchen schlagen sehen *schnief* Ich habe jetzt in gut 9 Tagen nochmal einen Termin.... oh ich hoffe so dass sie dann was sieht :-(
Gibt es denn sowas ??? Was meint ihr, scheint es eher unwahrscheinlich ??
Sorry für das viele #bla aber musste das jetzt einfach jemand erzählen...
Wäre schön wenn sich jemand meldet;
Liebe Grüße

Beitrag von binzessin 12.09.08 - 07:41 Uhr

guten morgen!

auf jedenfall bist du schon mal schwanger und hast auch deinen mutterpass schon. da musste ich ewig darauf warten!!!

lass deinem wurmi mal etwas zeit. das nächste mal wirst du das kleine bestimmt sehen. so ein wachstumsschub kommt manchmal ganz schnell!

ich wünsch dir viel glück!

rebecca + wurmi 10+0 ssw

Beitrag von 79sunshine 12.09.08 - 07:42 Uhr

Guten morgen!

Mach Dir mal keine Sorgen, bei mir hat man auch erst in der 8. Woche das Herzchen gesehen!

Und so lange Dein FA nichts gesagt hat, wird auch alles okay sein!

Ich drück Dir die Daumen #pro#klee

VLG sunshine

Beitrag von sisi08 12.09.08 - 08:17 Uhr

Erst man herzlichen Glückwünsche zu Schwangerschaft!

Ich kenne so viele Fälle, bei denen man das Herzchen erst in der 8. Woche gesehen hat.

Ich hab sogar schon in anderen Foren von Fällen gelesen, bei denen man in der 10. woche eine ausschabung machen wollte, weil kein Herzschlag zu sehen war und ... siehe da: In der Klinik wurde vorher noch einmal untersucht und das Herzchen hat gebumbert! :-)

Beitrag von coucou22 12.09.08 - 08:32 Uhr

Ich würde die Hoffnung auf keinen Fall aufgeben. Manche Babies entwickeln sich eben langsamer bzw. vielleicht hat sich ja auch Deine Zykluslänge verschoben. Es gibt so viele gute Gründe, warum man bei einen früher etwas sieht und bei anderen später.

Ich kann nur sagen, dass ich mich 14 Tage lang verrückt gemacht habe. Auf dem Utraschall war lange nur eine Eiblase zu sehen, dazu kamen Blutungen. Was soll ich sagen? Im Moment fährt unser Sonnenschein gerade mit dem Bobbycar durchs Wohnzimmer.

Beitrag von zwilling1980 12.09.08 - 08:58 Uhr

Hey, vielen lieben Dank euch allen !!!
Das tat doch jetzt gut ein paar optimistische Worte zu hören #liebdrueck

Ich hoffe soooo sehr dass alles in Ordnung ist wenn ich das nächste Mal hin gehe, .. naja dann heißt es halt jetz einfach abwarten u. Tee trinken,.....

Vielen vielen Dank u. allen einen schönene Tag #danke