zu welchem arzt ...?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von summer07 12.09.08 - 07:39 Uhr

...wegen hämorieden ??

weiss noch nicht mal ob das so ein ding ist.... aber würd das gern abchecken lassen.

lg

Beitrag von nichtdiemaus 12.09.08 - 07:41 Uhr

Entweder zu deinem FA oder deinem Hausarzt, bei den Dinger kennen sich beide aus.

Beitrag von tinar81 12.09.08 - 07:43 Uhr

Ich würd zum HA gehen. Beim FA musst du in der Regel länger auf einen Termin warten.

Und wenn es wirklich Hämorrieden sind, ist es am besten und angenehmsten, wenn du gleich mit ner Salber behandeln kannst und nicht erst ewig auf nen Termin warten musst.

LG Martina, Sebastian fast 3 und Viktoria 37+3

Beitrag von pupsi-hupsi 12.09.08 - 08:05 Uhr

Hmm ... ich würde zum PoPo Doc gehen ... die sind doch spezialisiert auf diesen Bereich ... (sorry ... mir fällt der Name gerade nicht ein)

Beitrag von scalgal 12.09.08 - 08:53 Uhr

urologe oder proktologe(besser bekannt unter "popo-doc")--beide kennen sich da prima aus;-).
ansonsten FA fragen.

lg
scally

Beitrag von pupsi-hupsi 12.09.08 - 09:09 Uhr

:-) ... Danke !