Piercing stechen in der SS ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von krebs1985 12.09.08 - 08:14 Uhr

Guten Morgen,

würde mir gern ein Zungenpiercing stechen lassen, nun überlege ich ob man das wegen der Betäubung in der SS stechen lassen darf ?

Da würde die Betäubung ja nur in die Zunge gemacht werden, das wird nicht in die Zunge gespritzt, sonderrn das ist so ein Betäubungsgel, was nur auf die Zunge gemacht wird, das schluckt man sozusagen noch nichtmal runter.....Und dadurch kann ja auch überhaupt nichts zum Baby.....

Würde das gehen oder trozdem lieber nicht ??

Was meint ihr ?

Ich mein dem Baby zuliebe würde ich auch warten, aber wenn es ginge, wäre es auch schön....Hm...#gruebel...

Danke für eure Meinungen !!

LG Jenny + #baby 15.SSW

Beitrag von swety.k 12.09.08 - 08:15 Uhr

Hallo Jenny,

ich will nicht mit dem erhobenen Zeigefinger kommen, aber muß das wirklich in der Schwangerschaft sein? Kannst Du nicht einfach ein Jahr warten???? Ganz ehrlich, ich käme überhaupt nicht auf die Idee, während der Schwangerschaft sowas zu machen. *kopf schüttel*

Fröhliche Grüße von Swety mit #baby Jule SSW 28

Beitrag von krebs1985 12.09.08 - 08:18 Uhr

Muss man gleich so ausfällig werden ? Ich schrieb doch ich wenn es nicht geht, lass ich es..

Trodem Danke....

Beitrag von swety.k 12.09.08 - 09:16 Uhr

Ausfällig? Na, ausfällig ist was anderes! Wenn Du keine ablehnenden Antworten haben willst, dann frag nicht.

Fröhliche Grüße von Swety mit #baby Jule SSW 28

Beitrag von krebs1985 12.09.08 - 09:46 Uhr

Für mich klang das schon ein wneig ausfällig.....

Mit dem Kopfschüttel und so.....Es war nur ne normale Frage, da muss man nicht gleichd en Kopf schütteln......Ich schrieb ja nicht das es unbedingt sein muss....Es war nur ne Frage ob e sgeht oder nicht......

Und danns chrieb ich das ich es lasse......Irgendwas schlimmes habe ich ja nicht geschrieben.....

LG jenny

Beitrag von lexa8102 12.09.08 - 08:16 Uhr

Hallo Jenny,

sorry, aber warum muss das denn unbedingt in der Schwangerschaft sein? Hat das nicht Zeit bis danach?

Mir wäre das Infektionsrisiko viel zu groß...

Vg Lexa

Beitrag von krebs1985 12.09.08 - 08:19 Uhr

Ich schrieb doch, ich lass es natürlich wenn es nicht geht.....

Danke...

Beitrag von sisi08 12.09.08 - 08:19 Uhr

Ich würde auch lieber warten.

Hab mir vor 8 Jahren auch eins stechen lassen (was ich jetzt zutiefst bereue) und ich kann dir sagen, du kannst eine Woche lang echt nicht richtig essen und hast Schmerzen, kannst nicht richtig sprechen usw.

Denke, das muss nicht auch noch in der Schwangerschaft sein. WArte doch lieber noch ein Jahr, das läuft ja nicht davon!

Beitrag von krebs1985 12.09.08 - 08:21 Uhr

Danke....

Ich warte natürlich wenn es jetzt nicht so gut ist.....Ist ja kein Problem......

Beitrag von filou-08 12.09.08 - 08:23 Uhr

Lass dich nicht ärgern :-)

Die Hormone lassen ein manchmal unhöflich erscheinen :-P

Ne aber meine ehrliche Meinung ist, es sein zu lassen.

Es rennt dir ja nicht weg.

Aber es stimmt, mir wäre das infektionsrisiko auch zu hoch und muss ja nicht gerad jetzt sein.

Freu dich lieber auf dein Baby. Auf den Pircing kannst du dich dann nächstes Jahr freuen. :-)

Liebe Grüsse, Janine + Bauchzwerg 27ssw #sonne

Beitrag von krebs1985 12.09.08 - 08:28 Uhr

Danke....

Ja ich lasse es auch, wenn es nicht gut ist, habe ja nur nach meinungen gefragt.....Und die kann man auch anders äussern.....

Die lieben Hormone ;-)

Beitrag von filou-08 12.09.08 - 08:30 Uhr

Ach was meinst du was ich mir schon alles anhören musste.... grins

Aber mehr hier im Umfeld als bei Urbia. gg*

Ich sehe gerad du bist aber sehr Kinderlieb was?

Alles Wunschkinder? :-)

Respekt ;-)

Beitrag von krebs1985 12.09.08 - 08:33 Uhr

Ja aber hier, manchmal echt sachlimm, naja :-)..

Nicht direkt wunschkinder......

3 wollte ich immer, die hab ich, 4...nicht mehr, aber tzrozdem sehhr gewollt......Nun freu ich mich drüber.....;-)...

Beitrag von filou-08 12.09.08 - 08:34 Uhr

Na das ist die Hauptsache :-)

Beitrag von krebs1985 12.09.08 - 08:38 Uhr

stimmt....:-)

Beitrag von lady79marmelade 12.09.08 - 08:23 Uhr

Hallo Jenny,

als erstes, kein seriöser Piercer wird eine Schwanger piercen. Als zweites, verstehe nicht warum man in der Schwangerschaft auf solche Gedanken kommt und als drittes, ich hatte zwei Zungenpiercings - Du kannst wirklich nichts richtig essen (Flüssignahrung geht) und auch kaum sprechen und das kann zwei Wochen anhalten. Desweiteren denk nochmal genau drüber nach. Ich habe sie inzwischen nicht mehr und ich kann von mir behaupten, dass es einfach eine dumme, kindische Aktion war. Vielleicht kaufst Du lieber was schönes für Dein Baby von dem Geld. Da ist der Mehrwert um einiges höher.

Viele Grüße,
Daniela.
35. SSW

Beitrag von krebs1985 12.09.08 - 08:29 Uhr

Danke...

Ich hatte schon eins, und keine Probleme, darum wünsch ich es mir wieder....

Aber wie schon mehrmals geschrieben, lass ich es in der SS.....

Beitrag von filou-08 12.09.08 - 08:25 Uhr

Dazu möcht ich noch sagen, ich habe auch ein Pircing. und nach einer Woche war alles wieder gut.

Ist auch bei jedem anders. Genau wie die Geburt gg* :-P

Aber in der ss würd cihs trotzdem lassen

Beitrag von krebs1985 12.09.08 - 08:31 Uhr

Ich hatte auch schon eins und nach paar tagen war alles gut...

Dennoch ich lass es nun in der SS.....

Beitrag von delirium 12.09.08 - 08:48 Uhr

Hallo Jenny,

ich habe selber eins und ich würde Dir davon abraten. Nicht nur wegen dem Betäubungsmittel, sondern auch wegen der Infektionsgefahr. Wenn sich die Zunge richtig entzünden sollte, was während der Schwangerschaft eher passieren kann, weil das Immunsystem schwächer ist und für Dein Baby währe das dann vielleicht nicht so gesund.

Wenn Du warten kannst dann warte besser, man weiss ja nie! ;-)

Bis dahin alles gute für die SS!

Lg Jenny 34+3

Beitrag von krebs1985 12.09.08 - 08:52 Uhr

Danke...

Ja ich warte natürlich......

Beitrag von gemababba 12.09.08 - 09:24 Uhr

Also ich denke da shat noch Zeit wenn das Kind dann da ist oder ?!

Und vorallem ein guter Piercer wird es sowieso nicht machen !


Gruß Jenny 21 SSW

Beitrag von krebs1985 12.09.08 - 09:43 Uhr

Danke...

Ich sagte ja, ich lass es in der SS....War ja nur ne normale Frage...sagte ja nicht, das es unbedingt sein muss jertzt....