Frage zu Schlafposition

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von filou-08 12.09.08 - 08:14 Uhr

Guten Morgen ihr lieben :-)

Ich habe des öfteren schon gehört und gelesen, dass man nicht auf den rücken schlafen soll wenn man ne Kugel hat und Schwanger ist?

Weil man da was abdrücken kann?

Ich meine man dreht sich doch eh im Schlaf...#kratz

Ist denn da was dran? ich lieg gern auf den Rücken abends, hab nur angst das es nicht okay ist...

Wenn ich zuviel auf der Seite liege, tut mir eher der Bauch weh...

Hab vergessen mein Fa zu fragen...

Danke schonmal und einen schönen Tag euch alles :-)

Liebe Grüsse, Janine + Baby inside (27ssw) #sonne

Beitrag von filou-08 12.09.08 - 08:15 Uhr

^^ schönen Tag euch allen grins...

Beitrag von lynley 12.09.08 - 08:17 Uhr

Huhu Du,

also ich liege auch weiterhin auf dem Rücken. Merke aber, dass dies nicht mehr so ausgiebig geht wie vor der Schwangerschaft. Nach ner Zeit wird es halt unbequem und ich dreh mich andersrum.
Im Schlaf lieg ich sogar zeitweise noch auf dem Bauch. Ich vertraue da einfach meinem Körper, dass er sich schon in die "richtigen" Positionen dreht.

Liebe Grüße,
Lynley

Beitrag von lexa8102 12.09.08 - 08:17 Uhr

Hallo Janine,

es ist kein Problem, wenn du auf dem Rücken liegen willst und keine Schmerzen hast.

Für die meisten Schwangeren ist es unbequem, weil das Kind dann auf einen Nerv im Rücken liegt und diese Position dadurch schmerzhaft ist.

Ich selbst liege auch gern auf dem Rücken. Momentan wird ja jede Position nach einer gewissen Zeit unbequem ;-)

Vg Lexa

Beitrag von filou-08 12.09.08 - 08:18 Uhr

Das ist wahr...

Dabei habe ich schon einen Bauchumfang von 108cm also ist nicht gerade klein.

Aber dann kann ich ja solange es noch geht weiterhin auf den Rücken liegen...

Danke :-)

Beitrag von sisi08 12.09.08 - 08:24 Uhr

Ich hab gelesen, dass da die Aorta gequetscht werden kann und es dann sein kann, dass die Mama nicht mehr richtig versorgt ist und es dann zu Schwindel usw. kommen kann.

ABer ich denke, man merkt das sicher, wenn ein Druck entsteht.

Ich bin normal Bauchschläfer und das geht ja auch nicht mehr :-( Gar nicht so einfach, eine richtige Schlafposition zu finden, oder?

Beitrag von filou-08 12.09.08 - 08:26 Uhr

Das stimmt leider...

Naja bis jetzt geht es "noch" ganz gut...