@manavgat

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von rossi67 12.09.08 - 08:35 Uhr

Hallo Manavgat,
so die Bücher sind nun da. Vor allem der Erfolgstrainer gefällt mir. Die Schmökerdiktate sind interessant, aber die Diktate finde ich doch sehr schwer, zumal vorher nicht auf die Problematik des Diktats eingegangen wird. Muss ich dann vielleicht vorher mit ihr besprechen. Auch sind die Diktate mit über 150 Wörtern sehr lang - wie ich finde. Wie setzt du es ein?

Und nun zum Grammatikbuch: wie kann ich damit arbeiten? Ein Thema aussuchen und mit ihr besprechen?

Und noch mal vielen Dank, dass du mir hier so hilfst (finde ich nicht selbstverständlich!)
LG Rossi

Beitrag von manavgat 12.09.08 - 09:36 Uhr

Hallo Rossi,

Du kannst von den Schmökerdiktaten schwierige Wörter vorher durchgehen. Du lässt Dein Kind den Erzähltext selbst lesen (kannst ja ein wenig helfen, wenn es schwer ist) und an der Stelle, wo das Diktat ist wird dann diktiert. Eine Erklärung findest Du vorne im Buch.

Wenn Du das Basiswissen auch hast, dann besprich mit Deinem Kind, dass es sein Buch ist. Geh auch auf das schöne Layout ein und erkläre, dass das, was in den gelben Kästen steht, auswendig gelernt, eine große Hilfe ist bei Klassenarbeiten. Geh mit ihr das Inhaltsverzeichnis durch (kuck mal ist wie das Menu auf unserem PC) und den Index (wie die Verlinkungen...) kuck mit ihr zusammen Sachen nach und zwar immer mal wieder, wenn Hausaufgaben gemacht werden. Unsere Schüler finden das Buch toll, arbeiten selbstständig damit und kommen dann auch später um sich weitere Bände aus dieser Reihe zu holen.

Den Erfolgstrainer kannst Du der Reihe nach einsetzen oder aber nach Bedarf das Thema heraussuchen, was gerade Schwierigkeiten macht. Der Schlüssel hierzu ist: nicht zuviel auf einmal, kleine Pausen und wenn's mal nicht klappen will, beseite legen und am nächsten Tag nochmal probieren. Eine Erklärung findet sich auf der Seite nach dem Inhaltsverzeichnis (fängt an mit: Liebe Schüler).

Viel Erfolg!

LG

Manavgat

PS: solltest Du mal in der Nähe sein (PLZ 61) dann komm vorbei...

Beitrag von rossi67 12.09.08 - 10:17 Uhr

Hallo Manavgat,
vielen, vielen Dank!

LG Rossi