Wie lange Magnesium?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von franicki 12.09.08 - 08:36 Uhr

Hallo!

Wie lange habt Ihr in der Ss Magnesium genommen?

Bin jetzt 37 + 2 und hatte letzte Woche einen Termin beim Arzt, aber er hat nichts von aufhören gesagt...

Muß jetzt erst nächste Woche Freitag wieder hin und weiß nicht, ob ich bis dahin die Tabletten weiternehmen soll oder lieber nicht, denn bis jetzt hat sich der Bauch noch nicht ein Stück nach unten bewegt....

Wie war das bei Euch?

Gruß Nicole

Beitrag von lady79marmelade 12.09.08 - 08:38 Uhr

Hallo Nicole,

meine FÄ hat gesagt, Magnesium kann richtige Wehen nicht aufhalten :-).

Ich nehme es nur bei Bedarf noch, also wenn ich Wadenkrämpfe habe oder so.

LG. Daniela.

35. SSW

Beitrag von alexis-chester 12.09.08 - 08:42 Uhr

bis zu 35. ssw sollte man es nehmen und dann langsam absetzten, sagt meine hebamme!!!...

lg s. mit #baby alexis 14.09.07 und #ei 18.ssw

Beitrag von franicki 12.09.08 - 08:46 Uhr

Danke Euch! :-D

Dann werde ich es jetzt absetzten und evtl nur noch bei Bedarf was nehmen!

Alles Gute!!!!#pro

Beitrag von pebbles1706 12.09.08 - 08:54 Uhr

Guten Morgen..
Ich habe meinen Frauenarzt auch gefragt und er sagte das man Magnesium bis zum Schluß nehmen kann,, es hält Geburtswehen nicht auf..

Liebe Grüße

Beitrag von blackcat9 12.09.08 - 08:57 Uhr

Hallo Nicole,

ich hab das Magnesium bis zum Ende der 40. Woche genommen. Habe also 39+6 das letzte Mal Magnesium genommen. Mein Sohn war immer ziemlich klein und er sollte so lange wie möglich drin bleiben. Er hat auch gut durchgehalten. Am errechneten Termin ist er zur Welt gekommen.

Aber wie schon geschrieben wurde: Magnesium kann richtige Wehen nicht aufhalten.

LG
Franzi mit Colin an der Hand (*19. Juni 2008)

Beitrag von tinar81 12.09.08 - 09:02 Uhr

Also bei uns heisst es immer im allgemeinen bis max. zur 37. SSW. Magnesium kann echte Wehen zwar ned aufhalten, aber doch a bisserl blockieren. Ich würd sie einfach absetzen .

Bin jetzt 37+3 und war bei 37+1 beim FA und da mein Fundusstand auch immer noch RB ist hat mein FA gefragt ob ich noch Magnesium nehme. Mach ich aber nur noch bei Bedarf wenn ich mal wieder verstärkt Wadenkrämpfe habe...

Hab aber letztens mal in meinen MuPa gekuckt, da war der Fundusstand einen Tag vor der Geburt auch noch RB, also muss das ja auch nichts heissen.

LG Martina, Sebastian fast 3 und Viktoria 37+3