frage wegen namen annehmen!?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von julijana1412 12.09.08 - 09:04 Uhr

ich bin was am überlegen weil ich was gelesen habe....zur fragen wenn eine frage ein kind bekoomt und der vater des kindes unbekannt ist sie keienn angibt oder wie oder was...dann bekommt das kind den namen von ihr!?ne?und was ist wenn sie heiraten würde...wie heisst das kind dann!?kann es den namen von ihren mann dann bekommen???
ich weiss das es irgenwie geht denn meine ma hat damals da war ich 10 geheiretet und wir nahmen den namen meines stiefpapas an....das ging damala aber weil mein richtiger papa tot ist!naja aber weiss nicht wie ist das bei diesen fall?wills nur mal so wissen....und bei googlen findet man nix besonderes....

Beitrag von mellli-benni 12.09.08 - 09:29 Uhr

Also wenn kein Vater angegeben ist dann bekommt das Kind Automatisch (wie auch bei nichtverheirateten) den Namen der Mutter. Sollte die Mutter dann heiraten kann das Kind auch den neuen Familiennamen bekommen.

LG Melli

Beitrag von julijana1412 12.09.08 - 09:53 Uhr

ja dacht ich mir ja auch cool.....also wie bei mir damals....