Jetzt gehören wir auch zu euch!

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von balou2 12.09.08 - 09:23 Uhr

Huhu alle zusammen!

Meine kleine wurde am 02.09.2008 wegen einer Plazentainsuffzenz bei 32+3ssw per Sectio geholt.

1190gr
37cm
KU 28cm

Ihre größe entsprach der 28ssw aber ihr reifestand der 33ssw.

Die nacht nach dem kaiserschnitt bekahm sie noch eine kleine Atem hilfe aber die konnte die gleiche nacht noch entfernt werden.

Seit gestern bekommt sie keine infusion mehr und ihr Inkubator wurde auf 31,5grad gestellt.
Ihr nahrung bekommt sie noch über die Magesonde was jeden tag 2ml erhöht wird also heute bekommt sie schon alle 2std 18ml.

JA ansonsten kann ich nur sagen geht es uns sehr gut.

Das einzige was beim neugeborenen screening (Blutuntersuchung) festgestellt wurde ist ein kontroll bedürftiger wert was den stoffwechsel angeht aber was das genau bedeutet erfahre ich heute.

Bin ja mal gespannt wie es weiter gehen wird!

Ich hoffe ich kann sie bald mal richtig im arm halten.
Auf die brust wird sie mir ja jeden tag gelegt aber es ist glaube ich nicht das gleiche.
Aber ich freu mich immer wieder wenn ich merke wie sie sich bewegt wenn sie auf mir liegt!

Abends vermisse ich sie aber sehr stark ich möchte sie gerne mit nachhause nehmen sie fehlt mir immer wenn ich wieder alleine zu hause bin.

Aber sobald sie von mir versorgt werden kann bekomme ich im kh ein elternzimmer und kann mich so dann richtig um sie kümmern, nur jetzt kann ich leider noch nicht viel machen.

Lg Yasemin + Samantha *02.09.2008

Beitrag von ayka 12.09.08 - 11:47 Uhr

Hallo yasemin

Unser Sonnenschein wurde bei 35+2 nach einem Blasensprung geholt.
Als ich deinen Bericht las könnte ich ihn geschrieben haben. Unserer war zwar bei geburt 2300g schwer aber sonst alles das gleiche.
Wir sind jetzt seit einer Woche zu Hause und ich hatte ihn auch vorher im Elternzimmer rund um die Uhr bei mir. Das war echt schön aber auch ein wenig anstrengend so von null auf hundert. Aber die Schwestern waren ganz lieb und haben ihn uns auch nachts mal abgenommen zum füttern.
Also glaub mir die Zeit in der du deine Maus nicht bei dir hast ist gezählt und dann ist es einfach nur schön. Drück dir die Daumen das alles so schnell geht wie bei uns.

LG Katrin mit #babyJerome

Beitrag von nicolehaare 12.09.08 - 11:52 Uhr

Hallo Yasmin,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur deiner Süssen...

Kann dich voll und ganz verstehen... unsere Maus wurde bei 29+0 geboren und hatte leider auch die Reife... brauchte also trotz Lungenreife eine Atemhilfe... aber glaub mir, die Zeit vergeht schneller als du denkst, und denn hast du die Maus daheim... wir hatten am Montag das glück... denn die Entwicklung scheint von jetzt auf eben zu kommen, genieße das Kuscheln und freu dich auf die Zeit wenn es immer mehr wird... Drück dir ganz fest die Daumen

Lieben Gruß
Nicole und Johanna (17.07. und seit 08.09. mit Heimmonitor zuhause)

Beitrag von yvschen 12.09.08 - 12:45 Uhr

hallo und herzlich willkommen

naja eher der stand von anfang 30 ssw würde ich sagen mit der größe,aber das holen sie schnell auf und wichtig ist ja wie du shcon gesagt hast der reifestustand

das ist ja toll das du ein elternzimmer bekommen kannst.Da hast echt gück

wünsch euch alles gute

lg yvonne mit cécile und selina(*21.4.2007 bei 29+0)

Beitrag von dia111 14.09.08 - 07:19 Uhr

Hallole,

und erst mal herzlichen Glückwunsch zur Tochter.
Meine Große wurde in der 32SSW geboren, sie hatte bei der Geburt nicht geatmet, machte aber danach alles super.
Heute ist sie 28mon und sie hat alles aufgeholt.

Schön das mit dem Elternzimmer, da kann man für die Kleinen da sein, rund um die Uhr und sich um sie kümmernkann.

Wünsche euch alles alles Gute und dann eine schöne Zeit zu Hause, auch wenn sie noch dauern wird.
(Konnte meine Große nach 3Wo mit nach Hause nehmen)
Drücke euch die Daumen.

Lg
Diana mit Chiara Michelle 28mon+ Alessia Sophie 13mon(36+4SSW)