krabbelbabys mit fliesen daheim???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tyson08 12.09.08 - 09:31 Uhr

HI
liebe fliesen mamis mit krabbelkindern;-)
wie macht ihr das denn habt ihr überall teppich hingelegt?
meine mau8s krabbelt seit 2 wochen seit 1 woche setzt sie sich aloleine aber manchmal verliert sie das gewicht bin nur am hinterher flitzen.#schwitz
wie habt ihr das gemacht?
danke für eure antworten

lg
sandra und colleen#baby

Beitrag von nightwitch 12.09.08 - 09:47 Uhr

Hallo,

wir haben garnichts gemacht :-)

Leandra hat das krabbeln, hinsetzen, an Möbeln langlaufen auch mit Fliesen gelernt. Das einzige was ich gemacht habe:
da wir eine sehr kühle Wohnung haben (demnach auch die Fliesen) habe ich ihr ständig eine Strumpfhose angezogen - selbst bei fast 30 Grad draussen, die Fliesen waren nämlich wirklich sehr kalt.

Wenn wir raus wollten habe ich sie natürlich umgezogen ;-)

Für den Winter werden wir uns aber jetzt Teppich verlegen, zumindest im Kinderzimmer und im Wohnzimmer. Weil die Fliesen dann bestimmt noch kälter sind.

LG
Sandra mit Leandra fast 1 Jahr alt

Beitrag von tyson08 12.09.08 - 09:56 Uhr

hi
is deine dann nichtmal nach hinten gekippt meine lässt sich auch manchmal nach hinten fallen wenn was nicht klappt.
strumpfhose hat meine auch immer an

#danke
für deine antwort

Beitrag von nightwitch 12.09.08 - 10:19 Uhr

Hallo,

natürlich ist sie auch mal umgefallen - und das hat natürlich auch ordentlich gerummst. Aber es ist zum Glück nie was passiert. Ausser ein paar Tränchen und evtl eine blaue Stelle.

Ich denke alle Kinder fallen hin - egal ob auf Teppich oder Fliesen. Und nur so lernen sie es, dass sie sich festhalten müssen bzw wie sie fallen müssen.

Wenn Mama da immer neben sitzt und sie festhält und stützt, dann lernen sie "och ich muss garnicht aufpassen, Mama ist ja da und passt auf mich auf".

Es hat aber auch nicht lange gedauert, bis sie es ohne umfallen geschafft hat.
Auch wenn mir natürlich jedes Mal das Herz stehen geblieben ist und ich mehr gelitten habe als das Kind.

Aber ich persönlich halte nichts von übertriebener Vorsicht. Sonst lernen es die Kinder in meine Augen nicht.


LG
Sandra

Beitrag von nisivogel2604 12.09.08 - 10:01 Uhr

Wir haben gar nichts gemacht. Charlotte hat das Krabbeln auf Laminat gelernt, Leander auf Fliesen.

LG Denise

Beitrag von tyson08 12.09.08 - 10:05 Uhr

sie lässt sich manchmal aber nach hintenfallen hällt das das köpfchen aus? #danke

Beitrag von nisivogel2604 12.09.08 - 15:11 Uhr

Ich denk schon das der Kopf das aushält. Bei uns rummst es auch öfter, weil Leander versucht das Laufen zu üben.

LG Denise

Beitrag von ra2006 12.09.08 - 11:01 Uhr

Hallo,

wir haben auch Fliesen in der ganzen Wohnung.
Im Wohnzimmer habe wir 2 grosse Teppich (aber schon vorher da es sonst im Winter sehr kalt ist) und im KiZi auch einen grossen .....sonst krabbelt er auf Fliesen.

Das Umkippen giebt sich in ein paar Tagen. Das mit dem Gleichgewicht lernen die sehr schnell.....und bis dahin bleibt Dir nur pusten....das Fallen gehört zum Lernen (musste ich auch erstmal lernen :-) )
Mit wurde gesagt, beim Laufenlernen wirds schlimmer #schock ...müssen wir durch

LG
Alexa

Beitrag von ks83 12.09.08 - 11:08 Uhr

Wir haben auch zum großen Teil Fliesen und auch nichts gemacht...Ich bekomm auch manchmal nen großen Schreck,wenn es so laut rummst,wenn Marius umkippt,aber meistens schaut er mich erst ganz verdutzt an und wenn ich dann lächele und ganz normal mit ihm rede,grinst er nur frech und versucht es von vorne ;-)
Er hat dann auch schon mal den ein oder anderen blauen Fleck,aber das werden nicht seine letzten sein ;-)

LG,Lene

P.S Und ich mach immer mein Witzchen und sage zu meinem Mann,dass ich so wenigstens höre,ob er mir hinterher kommt,wenn ich kurz raus gehe ;-)

Beitrag von tyson08 12.09.08 - 12:26 Uhr

danke für eure lieben antworten
dann kann ich etwas ruhiger sein is aber gar net so leicht:-D