Hilfe!!! Harter Stuhl!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von iris.s 12.09.08 - 09:39 Uhr

Hallo!

Ich weiß auch nicht warum? Aber seit einer halben Woche habe ich derart harten Stuhl, dass es schon richtig weh tut, wenn ich auf Klo geh...

Ich sag mal kurz dazu (weil sich von meiner Ernährung nix geändert hat), dass ich vor 1 Monat mit Clomifen begonnen habe. War auch nach 2 Wochen etwa beim Frauenarzt, der meinte dann, dass ich entweder eine Zyste habe, oder sich gerade was entwickelt (ich mal eher vom 1. aus). Er meinte dann, ich solle mal abwarten u. im Falle dass ich meine Tage bekomme, keine weiteren Clomifen nehmen. Ich hab auch schon einen neuen Termin, aber erst in 2 Wochen.
Ich hab also nach 20 Tagen meine Mens bekommen. Stärker als sonst, aber ohne Schmerzen. Die dauerte etwa 4-5 Tage.
Nun hatten wir am Samstag eine Geburtstagsparty. Und seit Montag eigentlich, oder Dienstag hab ich diesen harten Stuhl. Ich muss jeden Tag auf Toilette, aber es tut halt sau weh!

Was kann das sein? Ich möchte jetzt nicht gleich zum Arzt. Sollte es allerdings bis Montag nicht besser sein, geh ich auf jeden Fall!

Wer hat Tipps?

DANKE!!!

Lg

Iris


PS: Bei meiner 1. Schwangerschaft hatte ich auch Probleme mit dem Stuhlgang, allerdings erst im 2. Monat oder so...

Beitrag von daisyduck1 12.09.08 - 09:41 Uhr

VIEL trinken!!

Beitrag von baby2301 12.09.08 - 09:42 Uhr

Also du bist jetzt Momentan nicht schwanger wenn ich das richtig verstanden habe oder ??

Beitrag von iris.s 12.09.08 - 09:55 Uhr

Hallo!

Also ich geh mal davon aus, da ich ja meine Tage hatte???


Danke!


Lg

Iris

Beitrag von emmgarf 12.09.08 - 09:43 Uhr

Huhu Iris,

weißt du was mir super geholfen hat? Flohsamen! Gibts in der Apo, absolut verträglich, kannst du dir übers Essen machen oder zum Einrühren in Wasser. Mir hat es suuuper geholfen, hatte das gleiche Problem... Probiers mal aus ;-)

Beitrag von swety.k 12.09.08 - 09:43 Uhr

Trockenobst und Milchzucker sind gut bei sowas.

Fröhliche Grüße von Swety mit #baby Jule SSW 28

Beitrag von carolinchen80 12.09.08 - 09:44 Uhr

ich leide momentan auch an verstopfung und harten stuhl...

bei mir haben weder dörrpflaumen, magnesium, milchzucker usw. geholfen.

in der apotheke hat man mir dann glycerin zäpfchen empfohlen, das hilft echt - kann ich nur empfehlen!

lg caro

Beitrag von mondschein1981 12.09.08 - 09:49 Uhr

Bei mir hilft Kaba mit kalter Milch. Das wirkt bei mir wie bei anderen morgens die Tasse Kaffee :-)