Schwanger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amgel07 12.09.08 - 09:50 Uhr

Hallo zusammen!

Gestern abend habe ich pos. getestet. Tja und nun stellt sich mir die Frage (wäre 4+3) wann der Arzt selbst auch was sehen kann oder testen kann damit er mir die Schwangerschaft bestätigt.
Und ab wann gibt es Mutterpass und Schein für den AG?
Arbeite in einem Chemiebetrieb und bin mri unsicher ob ich hier weiterhin arbeiten darf, weil es viele gefährliceh Stoffe gibt, aber wenn der Arzt selber auch noch nichts weiter feststellen kann, wäre es dann jetzt sinnvoll dort hin zu gehen oder sollte ich lieber noch ne woche warten!?

Lg Jana

Beitrag von diba 12.09.08 - 09:54 Uhr

huhu arbeitest du bei bayer???


ne,spass bei seite,erstmal glückwunsch. ich war zu dem zeitpunkt auch beim fa. aber man konnte leider garnichts sehen. erst als ich in der 6ssw war,da konnte man eine fruchthöhle sehen. den mupa habe ich erst in der 8ssw mit betädigung der herztöne bekommen.

mit dem arbeitgeber würde ich mal den fa nach fragen. ich weiss ja auch nicht,um welche arbeit es sich genau handelt.

lg diana mit krümel 21ssw

Beitrag von ...ramona... 12.09.08 - 09:55 Uhr

Hallo Jana. :D
Herzlichen Willkommen und Glückwunsch erst einmal! #blume

Also ich würde auf jeden Fall erst einmal zum Arzt gehen,
mit so einer Chemiefabrik ist ja nicht gerade zu spaßen!
Am Urin kann der Arzt das ja auf jeden Fall schon feststellen können,
und er kann dich ja auch erst einmal krank schreiben,
ohne dass du ihm erzählst,
dass du schwanger bist...

Und in zwei wochen kann er das kleine Böhnchen dann bestimmt schon sehen! :-) #schein

Alles gute und Lieben Gruß

Ramona 10+1 und #ei

Beitrag von elke77 12.09.08 - 09:56 Uhr

Normalerweise ist es tatsächlich sinnvoll, erstmal ein bisschen zu warten mit dem 1.FA-Termin. Man sieht in der 5.SSW gar nichts und viele Frauen werden dadurch nur unnötig unsicher und machen sich Sorgen, die gar nicht nötig wären.
Aber da du in einem Chemiebetrieb arbeitest, würde ich zumindest schon mal beim FA anrufen und den fragen, ob du nicht gleich mal kommen sollst. Blut für einen Test kann er dir auf alle Fälle abnehmen. Und eine Bescheinung für den AG bekommst du sicher auch früher als normal, damit du geschützt bist.
Ich würde also an deiner Stelle sofort handeln - so bist du auf der sicheren Seite!

Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit! :-)
LG Elke

Beitrag von scarletwitch 12.09.08 - 09:57 Uhr

hallo! :)

Bestätigen kann er dir die sicher. bei mir wurde ein urintest gemacht und der HCG.Wert im Blut überprüft
Mutterpass und den Schein für AG hab ich erst bekommen als das Herz geschlagen hat. Das war in der 7. Woche.

Beitrag von moonjumper 12.09.08 - 10:02 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!
Meine Freundin wurde auch erstmal krank geschrieben und hat den Mutterpass erst bekommen, als die Ärztin den Herzschlag festgestellt hat, was bei der Untersuchung eine Woche später schon der fall war.

Eike
--
http://moonjumper.babyblog.de