Nicht gut vorbereitet?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schokoengelchen22 12.09.08 - 10:12 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin eigentlich kein unsicherer Mensch, aber jetzt irgendwie doch.
Seit kurzem planen mein Mann und ich ein Kind zu bekommen, deswegen habe ich mich hier auch angemeldet. Ich finde es auch sehr interessant usw. und habe mir auch gleich ein ZB erstellt (http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=327895&user_id=810746).

Nun gucke ich mir aber oft die ZB's von anderen an, und sehe dass so gut wie alle hier ihre Temperatur messen usw.

Das mache ich nun nicht, einfach weil ich zu vergesslich für sowas bin. Ich dachte ich versuche es einfach immer auf gut Glück.

Nun interessiert es mich schon, warum so viele ihre Temperatur messen, ob ich vielleicht soch damit anfangen sollte.

Alles Liebe,
eure Serina

Beitrag von mike-marie 12.09.08 - 10:15 Uhr

Du musst ein neues ZB anfangen wenn du deine Mens bekommen hast.

Ich messe die tempi damit ich weiß wann mein ES war und ob meine zweite Zyklushälfte ok ist aus medizinischer sicht. Außerdem weiß ich dann wann ein SST sich lohnen würde.

Beitrag von anyca 12.09.08 - 10:17 Uhr

Ich bin zweimal ohne Temperaturmessen schwanger geworden, wenn Du einen regelmäßigen Zyklus hast schau Dir einfach mal den urbia Eisprungkalender an:

http://www.urbia.de/services/eisprung/

Temperatur messen kannst Du immer noch, wenn es nach einem halben Jahr oder so nicht geklappt hat. Ich würde Dir raten, Dir erstmal keinen Streß zu machen. Nimm Folsäure und hab Spaß mit Deinem Partner!:-)

Beitrag von mondfrau 12.09.08 - 10:19 Uhr

Hallo!

Ich hab bei meinem ersten Kind auch keine Temperatur gemessen und nur ungefähr gewußt, wann mein Eisprung ist.

Es hat gleich im 2. Monat geklappt.

Und ich habs auch gleich gewußt, dass ich schwanger bin.

Mach Dir keinen Stress. Das Temperatur messen ist meiner Meinung nach nicht unbedingt nötig.

LG
Cati

Beitrag von andreab1406 12.09.08 - 10:20 Uhr

Hallo

Die meisten hier messen die Temperatur, einfach um zu sehen, wann die fruchtbaren Tage sind, bzw. wie der Zyklus verläuft. Ohne Temp wird dir der Kalender auch nicht die fruchtbaren Tage anzeigen können. Es ist einfacher und sicherer, wenn man noch ein Kind plant.

LG

Andrea

Beitrag von anyca 12.09.08 - 10:39 Uhr

Mir hat der Eisprungkalender auch ohne Temperaturmessen die fruchtbaren Tage zuverlässig angezeigt.

Beitrag von schnuffelpuffel1980 12.09.08 - 10:32 Uhr

Wir sind im 1. ÜZ und ich mess auch keine Tempi. Hab es mal versucht, aber durch Schichtarbeit ist die Sache erschwert. Und auf Wecker stellen, etc. hab ich keine Lust.
Ob mein Zyklus regelmäßig ist weiß ich auch noch nicht (Nach 12 J. Pille). Beobachte meinen ZS und will im nächsten Zyklus Ovu Tests ausprobieren (falls es nicht geklappt hat). Tempi messen kann ich immer noch irgendwann anfangen.

Beitrag von schokoengelchen22 12.09.08 - 10:34 Uhr

Dankeschön :)

Ich denke ich werde weiterhin probieren ohne Tempi messen schwanger zu werden. Es eilt ja auch nicht ;-)

Vielleicht in einem halben Jahr oder so.


@ mike-marie ... danke für den Hinweis, das wusste ich gar nicht. Habe jetzt ein neues ZB (http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=332870&user_id=810746)

Ich weiß auch, dass mir das Ding eigentlich nicht viel bringt, aber so habe ich die Möglichkeit eine Übersicht über meinen Zyklus zu haben ... zum Beispiel wann der nächste ES kommen sollte/könnte usw.

Alles Liebe