Legt sich das wieder? KiGa-Kind "Hau ab" zum Papa....

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von gaeltarra 12.09.08 - 10:58 Uhr

Hallo,

mal eine Frage an die erfahrenen KiGa-Mütter. Meine geht seit letzten Freitag in den Kindergarten. Und was passiert abends beim Zähneputzen? Papa steht am Waschbecken und Kleinteil schiebt ihn weg mit "Hau ab". Kann nur vom Kindergarten kommen. Gut, sie schnappen da die nicht schönen Wörter usw. auf, logisch.

Daher meine Frage: legt sich das wieder bzw. konntet ihr so etwas euren Kindern wieder abgewöhnen?

Wir benutzen solche Worte zu Hause grundsätzlich nicht und wenn Klein-Schnecke mit sowas kommt, reagieren wir nicht darauf sondern sagen, dass heißt so und so (das Wort "Bitte" findet da z. B. Verwendung;-)).

Habt ihr Tipps, wie wir damit umgehen können?

LG
Gael

Beitrag von gelberkrokus 12.09.08 - 11:05 Uhr

Kann sich legen, kann schlimmer werden, kann wieder Neues kommen...Wir hatten schon die tollsten "Sachen" seit dem Kiga!
Alles ist möglich bei Kiga Kindern, nur nicht wegen jeder Kleinigkeit ein Drama machen...

Beitrag von gaeltarra 12.09.08 - 11:30 Uhr

Hi,

nein, nein, überbewertet wird das auf keinen Fall. Dass diese Worte kommen ist doch sonnenklar.

Aber habt ihr es geschafft, das den Kindern wieder irgendwie abzugewöhnen? Stell dir vor, die sagt später zu ihrer Chefin oder dem Chef "Hau ab" (jetzt als überspitztes Beispiel).

Na, ich lasse das mal auf mich zukommen, was sie da so noch anschleppt.

LG und dir ein schönes WE!!
Gael

Beitrag von gelberkrokus 12.09.08 - 11:34 Uhr

Meine Güte, dein Kind ist 3 Jahre alt, wenn es mal berufstätig sein sollte, wird wohl auch der Verstand gewachsen sein.
Ich hab mal im Schulbus ein Mädchen verprügelt, deshalb schlage ich jetzt nicht mein Kind, meine Kollegen, meinen Chef , nein ich schlage NIEMALS!

Beitrag von gaeltarra 12.09.08 - 11:39 Uhr

Hi,

ja, deswegen habe ich ja geschrieben "überspitzes" Beispiel.

Aber so manche Worte gewöhnt man sich halt an, darum gehts (ich z. B. Wort Sch... - absolut unschön und es kommt trotzdem hin und wieder über meine Lippen..., allerdings immer öfters in "Sch...eibenkleister" abgewandelt#hicks).

Sei lieb gegrüßt
Gael

Beitrag von gelberkrokus 12.09.08 - 11:53 Uhr

Ich sag auch öfter mal Sch... und mein Sohn sagt dann: Mama man darf höchstens Mist sagen. Dann muß ich mich entschuldigen. Das kommt auch vom Kiga, also da wird schon auch ein bischen aufgepasst und erklärt.
Nicht alles negtives kommt vom Kiga.

LG

Beitrag von gaeltarra 12.09.08 - 12:09 Uhr

#blume#herzlich

Beitrag von urlaubschnitte 12.09.08 - 11:15 Uhr

Hallo,

hau ab ist noch Harmlos, da kommen noch ganz andere Sachen; glaub mir...Verhindern lässt sich das nicht - außer du behälst dein Kind bis zur Einschulung zu Hause und dann lernt das Kind diesen Sprachgebrauch in der Schule:-p

LG

Beitrag von gaeltarra 12.09.08 - 11:28 Uhr

Hihi,

ihr macht mir aber Mut. Nee, ist schon klar, dass die "schlimmeren" Worte noch kommen - darum gehts mir aber nicht.

Sondern: behalten sie es bei? Bzw. wie geht man am besten damit um, dass man den Kleinteilen klar macht, dass man solche Worte zu Hause und später im Leben nicht unbedingt gebrauchen bzw. anwenden soll.

LG
Gael

Beitrag von gelberkrokus 12.09.08 - 11:31 Uhr

Bleib doch mal ruhig, dass gehöhrt (leider) auch zur Entwicklung dazu. Red mit deinem Kind und gut ist.

Beitrag von krake 12.09.08 - 11:25 Uhr

Hallo,

ich bin auch eine "frische" Kindergartenmami und habe schon was tolles erlebt: Als ich meinen Sohn abgeholt habe,stand ich noch eine Zeit an dem Spielplatz und da war ein Junge,der standig "Sch...." rief,da meinte ich zu ihm :Das sagt man aber nicht" und er meinte ganz trocken :Wieso? Bei uns zu Hause sagen wir das ständig!" #schock #schock #schock
Ohje....das kann ja noch was werden....#schwitz

L.G. krake #blume

Beitrag von gaeltarra 12.09.08 - 11:34 Uhr

Ich lache mich schlapp....obwohl, das Wort entfleucht mir leider auch ab und zu, ich versuche, das dann in "Sch....eibenkleister" umzuwandeln. Mein Mann flucht nie, aber falls doch mal, dann auf portugiesisch (kann er ganz gut, da er dort 5 Jahre beruflich war).

Na gut, lassen wir es auf uns zukommen...

Schönes WE!!

Gael

Beitrag von krake 12.09.08 - 11:38 Uhr

HIHI ...ja wenn ich ehrlich bin,muß ich mich manchmal ganz schön beherrschen,vor allem beim Autofahren #schein denn die kleinen sagen ja wirklich ALLES nach

Dir auch ein schönes Wochenende #herzlich

Beitrag von ichbinsdochnur 12.09.08 - 11:59 Uhr

Kleinteil? Hab ich ja noch nie gehört. #freu