Wer hat das auch? 18.ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eces200209 12.09.08 - 10:59 Uhr

habe so bauschschmerzen? wie muskelkater im bauch und so ein ziehen was kann das sein? wie fühlen sich wehen an? hab irgendwie angst :-( oder ist es das die organe weggedrückt werden? wann muss man sich sorgen machen?

sorry ist schon mein 2. posting aber vielleicht bekomme ich mehr antworten..

hat das noch jemand?

LG Eces+#Baby18.ssw

Beitrag von raniel 12.09.08 - 11:05 Uhr

also das die frau immer mal wieder kontraktionen hat an der gebärmutter während der schwangerschaft ist völlig normal. die gebärmutter trainiert sozusagen für die geburt.

in der regel sind diese aber schmerzfrei und man merkt nur, dass der bauch ganz hart wird. manche frauen merken dann diese kontraktionen von schwangerschaft zu schwangerschaft deutlicher, aber bei der ersten merkt man sie, zumindest mit schmerzen, meist nicht.

wenn du dich unsicher fühlst oder angst hast...oder gar das gefühl hast dir fällt unten was raus (klingt komisch aber so hat mans versucht mir zu erklären) dann solltest du auf jeden fall das mal abklären lassen.

lg

Beitrag von fradec 12.09.08 - 11:06 Uhr

Wo genau tut es denn weh? Eher im Unterleib oder im Oberbauch?

Also ich hab das auch, dass der Bauch immermal hart wird und dann wie Muskelkater "schmerzt". Das ist ganz normal...das Gewebe dehnt sich, die Gebärmutter wächst und macht sich Platz!

Keine Sorge...wenn's schlimm wird, ruf beim Arzt an...der beruhigt Dich sicherlich!

Alles Gute!

LG Franzi mit Thorin (3) und #ei 18.SSW

Beitrag von eces200209 12.09.08 - 11:10 Uhr

also eher oben und an den seiten.. ich kann es auch gar nicht richtig beschreiben.. kann es schlimm sein? also ich hab nicht das gefühl das was rausfällt

Beitrag von raniel 12.09.08 - 11:22 Uhr

also ob das shclimm sein kann, kann hier keiner sagen. muss ja auch nix mit der schwangerschaft zu tun haben. kann dich ja schlecht von hier aus untersuchen.
gerade oben und an den seiten klingt irgendwie nich nach gebärmutter. im bauchraum gibts ja noch einiges mehr als dein baby. (auch wenn das natürlich momentan vorrang hat *g*)

wie gesagt...wenn du dir sorgen machst bleibt nur einmal abklären zu lassen, uns zwar beim fa.

Beitrag von bald.mama 12.09.08 - 11:31 Uhr

Bin in der 19. ssw und habe das auch schon seit 2-3 Wochen. Immer wieder wird der Bauch hart und oft hab ich echt schlimme Bauchschmerzen. Dachte auch das das Wehen sind aber laut FA sind das die Mutterbänder die sich dehnen. Bei der ersten ssw hatte ich keine schmerzen.

Beitrag von eces200209 12.09.08 - 11:33 Uhr

danke das beruhigt mich ein wenig.. aber ich ruf trotzdem mal beim FA an und frag ma nach... Alles Gute dir noch :-)