ich wieder..herztöne

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von krabe123 12.09.08 - 11:06 Uhr

Hallo Mädels ,

ich bin 11. ssw, hatte die letzten tage, UL-schmerzen, bin gestern zu einer anderen ärztin gegangen weil ich mit meinem FA nicht zufrieden war, mir hatte das alles keine ruhe gelassen´. Jedenfalls hatte die mich ans TOKO angeschlossen alles ok, dann war ich drinne und sie hat US gemacht und meinte baby ist zu klein und sie findet keine herztöne...sie hat dann blut abgenommen wegen hcg aber diesen wert bekomme ich erst am montag. ich bin so fertig, war gestern sogar im KH um vllt. schneller irgendwelche ergebnisse zu bekommen aber sie haben gesagt können auch nichts machen außer das wie beim FA. soll kommen wenn ich blutungen habe. ich weis nicht wo mir der kopf steht und bis montag das ist so eine lange zeit.

ich weis ne was ich machen soll, ´kann ich denn noch hoffen ?

war eben wieder bei der FÄ weil habe so sch... geschlafen, die war aber nicht da, habe mit der schwester geredet die meinte das das blut heute mittag weggeht , habe mir telefonnummer und code geben lassen, weil die ungewissheit und alles macht mich fertig...

habe sie auch gleich gefragt wozu noch den wert, sie meinte die FÄ will sehen ob es nicht doch noch intakt ist.
meinte ich wenn keine herztöne sind wie soll da noch was intakt sein, da hat sie abgelenkt und das wars...


ich danke schon mal fürs zuhören

LG Bebby

Beitrag von julia.maus 12.09.08 - 11:11 Uhr

Liebe Bebby,

das tut mir furchtbar leid für dich. Aber lass mal den Kopf nicht hängen. Vielleicht hatte die neue Ärztin ein veraltetes Gerät und hat deshalb keine Herztöne gesehen. Könnte doch sein, oder?

Versuche dich zu entspannen und mach dich nicht verrückt. Bestimmt zeigt der Bluttest, dass alles ok ist mit deinem Würmchen.

Ich drück dir ganz fest die Daumen.

LG Julia

Beitrag von krabe123 12.09.08 - 11:17 Uhr

hatte 3D ding aber normal benutzt

Beitrag von babytime1986 12.09.08 - 11:12 Uhr

Hi das tut mir leid
Ich kenne das gefühl zu warten und zu hoffen!
Aber bleib ganz ruhig ich würde erst mal warten, manchmal verstecken und verdrehen die kleinen sich so sehr das man gar nichst mehr sieht oder nur schlecht sieht.
Warte ab was die Ärztin sagt.

Viel Glück

Beitrag von krabe123 12.09.08 - 11:18 Uhr

in der 11. ist doch kaum irgendwelche "haut" zu sehen... wie kann man da nix sehen ?

Beitrag von princss 12.09.08 - 11:12 Uhr

Hallo bebby,

Ohje,das klingt garnicht gut#liebdrueck


Aber wenn keine Herztöne mehr sind,dann wird wohl nicht viel Hoffnung bestehen:-(


LG Nicole 13.SSW

Beitrag von hei28 12.09.08 - 11:16 Uhr

wie wäre es,wenn Du zu einem Vertretungsarzt oder ins Krankenhaus gehst ? Im Krankenhaus haben sie viel bessere Geräte und Du wirst dort durch gescheckt.
habe schon von einigen gehört,daß das Herz nicht zu sehen war aber beim nächsten Mal dann doch wieder.

Beitrag von krabe123 12.09.08 - 11:19 Uhr

war doch gestern im kh

Beitrag von gisele 12.09.08 - 11:22 Uhr

du warst im KH??
waren denn da herztöne da??
tut mir leid,habe das jetzt nicht so verstanden...
hatten die gute geräte??
mensch,das tut mir so leid#heul

Beitrag von krabe123 12.09.08 - 11:23 Uhr

die haben garnichts gemacht, mich anch hause geschickt habe doch alles in meinem post geschrieben

Beitrag von gisele 12.09.08 - 11:28 Uhr

verstehe ich nicht,man kann dich doch nicht einfach wegschicken#schock
ich musste damals von einem arzt zum anderen#heul,aber das ergebnis blieb leider das gleiche...
ich würde auf eine grosse schalluntersuchuhng bestehen!!!!das herz schlägt ja nicht einmal und dann wieder doch...und dann nicht
l.g

Beitrag von krabe123 12.09.08 - 11:32 Uhr

hat iner 7. geschlagen und jetzt hat sie nix gesehen ....

Beitrag von gisele 12.09.08 - 11:34 Uhr

oh je,dann sieht es sicher nicht so gut aus#heul
ich drücke trotzdem die daumen#klee
l.g.

Beitrag von krabe123 12.09.08 - 11:37 Uhr

danke

Beitrag von gisele 12.09.08 - 11:21 Uhr

hallo.
warum gehst du nicht ins krankenhaus oder zu einem arzt mit guten geräten??
dieses warten macht einen doch fertig#heul
ich würde dir gerne mut machen,aber ich habe das auch durch#heul
geh bitte zu einem anderen arzt und warte nicht auf blutergebnisse!!!
meld dich mal wieder!!!
TOITOITOI#klee,lieben gruss,nadine

Beitrag von melanie34 12.09.08 - 11:47 Uhr

sieht leider aus wie ein missed abort. Ich nehme an, Dein Kind ist nicht jetzt verstorben (wenn es denn so wäre), sondern evtl. schon vor 2-3 Wochen. Dafür spräche die Größe (zu klein).

Tut mir leid für Dich. Vielleicht hast Du noch eine Chance, aber so, wie ich das gelesen habe, hat es sich wohl nicht mehr weiterentwickelt.

#liebdrueck
Melanie

Beitrag von al-x 12.09.08 - 12:26 Uhr

Liebe Bebby,
lass Dich erst mal drücken - ich würde an Deiner Stelle auch nicht bis Montag warten, sondern es noch einmal in einem (anderen) KH versuchen. Würde da aber die eigentliche Hintergrundgeschichte (erst einmal) weglassen und sagen, dass Du z.B. Krämpfe hast und Dir ganz dolle Sorgen machst - dann werden die im US schon nachschauen, ob alles in Ordnung ist. Drücke Dir ganz fest die Daumen, dass die dann Deinen Zwerg mit wild pochendem Herzchen sehen.
Vielleicht hat Deine FÄ ja wirklich kein so gutes US?!
Außerdem sagt ein Blutwert (HCG) ohne einen zweiten Vergleichswert von 2 Tagen vorher/nachher gar nichts aus. Eine intakte SS lässt sich nur feststellen, wenn der Wert steigt - und das heisst Ihr müsstet am Montag nochmal Blut abnehmen und Du müsstest wieder warten ... und die Warterei ist einfach nur nervenzehrend, kenne ich aus eigener Erfahrung!
LG und drücke Dir ganz fest die Daumen
#herzlich Alexandra