wieso bekomm ich meine Angst nicht in den Griff

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ciciotella 12.09.08 - 11:13 Uhr

Es ist ein Teufelskreis.

Heute war ich bei der Gyn. Bin jetzt 6. SSW. Alles ok, Werte super, Wohnung vom Krümel wächst und auch sonst alle i.O..

Aber dennoch kann ich mich einfach nicht freuen. Ich kann es einfach kaum erwarten wieder den Kugelbauch vor mir herzuschieben. Gestern abend ging es mir richtig schlecht, ich hab vor Angst geheult, dass was schief geht etc.. Und heute nach dem Gyn-Besuch müsste ich mich eigentlich freuen, aber ich kann es nicht, weil ich mir immer wieder einrede "FG kannst auch noch in der 8. oder 9 Woche haben oder später....." ich mache mich selber verrückt.

Dann wollte ich bißchen im Netz lesen (als ob ich mich nicht verrückt genug schon mache) und stoße natürlich auf einen Bericht über eine Frau die in der 9. SSW einen spontan-Abort hatte......

Ich kann einfach jetzt schon nicht mehr!!!

Wie bekomme ich es in den Griff!!???#schmoll

LG
Cicio+ Chiara (*21-03-05) + #ei 6.SSW

Beitrag von gisele 12.09.08 - 11:18 Uhr

hallo!!
ich habe das alles leider hinter mir(FG)#heul
da kannst du dir ja vorstellen wie es mir immer geht#schock:-(
ich bin anfangs einmal die woche zum arzt,da fühlte ich mich erleichtert für ein paar tage#schwitz
die angst ist immernoch da:-(,keiner kann das verstehen,meine mutter sagt immer "mach dich nicht verrückt"#heul
ich bin froh das ich das baby jetzt ab und zu spüre,aber in 2 wochen habe ich feindiagnostik und jetzt schon wieder horror davor:-[,das ärgert mich so#klatsch
versuche dich zu beruhigen und lies nicht soviel im netz,bei meiner tochter war ich total "blauäugig",ohne internet und horrorgeschichten,die schwangerschaft war total entspannt,habe nie daran gedacht das etwas ist#schwitz
lieben gruss,nadine

Beitrag von gsd77 12.09.08 - 11:22 Uhr

Hallo Süße,
ich kann Dir nach empfinden! Ich hatte voriges Jahr eine FG mit AS in der 9.SSW. Erst 9 ÜZ später wurde ich wieder ss. Natürlich war die Freude riesig, aber Angst habe ich bis heute! Wobei man ja ständig höt as ws chief gehen kann, auch noch später. Eine Bekannte von mir hat ihre Babys in der 20.SSW noch verloren und das machte mich verrückt das zu wissen!
Man muß sich vor Augen halten das dies Ausnahmen sind! Jede 2.Frau hatte schon eine FG und von 100% gehen 80% gut aus!

Du wirst sehen diesmal bist Du bei den 80% dabei, so wie ich:-)
Positiv denken und mir half viel reden mit dem Würmchen und Bauchi streicheln!
Alles Liebe gsd77 mit Janina (11 Jahre), Jessica (10 Jahre), #stern fest im Herzen und #schrei 38.SSW

Beitrag von lexa8102 12.09.08 - 11:22 Uhr

Hallo Cicio,

vielleicht kann dir deine Hebi oder deine Ärztin jemanden empfehlen, der dir bei der Angstbewältigung helfen kann?

Vg Lexa

Beitrag von dekabrista 12.09.08 - 12:20 Uhr

Mensch, das hatten wir doch erst vor ein paar Tagen ... Vielleicht solltest Du Dir wirklich ein bißchen professionelle Hilfe holen.