werdende Zwillingsmamas oder die es schon sind, hier????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babywunsch4 12.09.08 - 11:15 Uhr

Hallo,

komme gerade vom FA und bin total durcheinander.

Bei mir wurde heute eine Zwillingsschwangerschaft festgestellt - darüber freu ich mich natürlich wahnsinnig.

Aber die eine Fruchthöhle ist errechnete 5+1 Ssw und die andere 4+6 Ssw.
In beiden sah man einen kleinen weißen Punkt.

Die zeitgerecht entwickelte Fruchthöhle war ganz rund und schön schwarz, die Fruchthöhle die 2 Tage zurückhinkt war eher nebelig und schlecht zusehen.

Mein FA meinte das viele Zwillingsschaften mit einem Baby enden und die andere Fruchthöhle verkümmert.

Habe solche Angst um den kleinen zweiten Krümle.

Bitte erzählt mir wie es bei euch war und ob ich noch hoffen kann. #herzlich

Beitrag von morksele 12.09.08 - 11:23 Uhr

hi lass dich mal nicht so wüchig machen in so einen frühen schwangerschaft ist es noch normal mache dir keine soregn

liebe grüßemorksele+babyboy30ssw

Beitrag von 29.02.1976 12.09.08 - 11:24 Uhr

HUHU

bei mir waren es drei eines ging ab , aber die andere Fruchtblase war genauso wie du es beschreibst! Heute bin ich in der 22 ssw und du siehst es muss nicht immer gleich schlimm sein!




Lg emma mit Zwillingen 22 ssw#huepf#huepf#baby#baby

Beitrag von enni12 12.09.08 - 11:41 Uhr

Hallo,


leider muss ich dir sagen, dass diese Angst dich wahrscheinlich die ganze SS lang begleiten wird, ging mir zumindest so. Du musst halt aufpassen, dass du dich nicht fertig machst und immer fest dran glauben, dass es deinen Krümeln gut geht!

Hab ich immer so gemacht und das Ergebnis kannst du dir in meiner VK anschauen wenn du magst :-p

Also Kopf hoch! Schwanger mit Zwililngen zu sein ist etwas ganz besonderes!!!

LG

Dani mit Leon & Emily

Beitrag von verena1893 12.09.08 - 12:28 Uhr

Hallo,
ich bin auch werdende Zwillis-Mama in der 21. Woche. Bei mir ist es auch seit Anfang an so daß eines etwas größer ist - kannst Dir gerne mal meine Bilder in der VK anschauen. Aber laut meiner Ärztin ist alles im grünen Bereich.
Verena

Beitrag von nikita21 12.09.08 - 13:05 Uhr

hi

leider war es bei mir auchso. bin jetzt in der 11ten ssw. in der 5ten wurden bei mir auch 2 fruchthüllen gesehen. eine schön rund und schwarz die andere leicht deformiert und nebelig/krisselig.

in der 7ten ssw. war dann bei der einen auch das herzchen zu sehen, dass andere hatte sich verabschiedet. nicht das was du hören willst, aber es tritt des öfteren in der frühschwangerschaft auf.


liebe grüße und alles gute

niki+#ei11ssw

Beitrag von katzendame 12.09.08 - 13:52 Uhr

Hallo
hoffen kannst du immer. erst recht wnen du 2 fruchthöhlen hast.
das das 2. hinterherhinkt iss immer so.
hat nix zu sagen.

meins hatte ganz schnell aufgeholt gehabt aber da sie in einer höhle waren und eine plazenta hatten,wurde das 2. irgentwnan nicht mehr optimal versorgt.

ich drücke dir die daumen ganz doll,aber das wird schon werden.

lg kathi

Beitrag von trinchen1705 12.09.08 - 15:38 Uhr

Hi,
mir ging's letzte Woche ähnlich wie dir. Zwillinge - und das, wo unser "Kleiner" gerade mal 18 Monate alt ist! Ich war eine Woche vorher schon wegen Blutungen beim Arzt und man sah eine leere Fruchthöhle und eine normal entwickelte. Der Arzt meinte, es ist wahrscheinlich, dass es deswegen blutet, weil die leere Fruchthöhle abgestoßen o.ä. wird. Damit hatte ich mich irgendwie abgefunden und beim letzten Arztbesuch eine Woche später sagte man mir, beide leben! Allerdings ist das eine Würmchen fast eine Woche weiter entwickelt als das andere (ca. 8. bzw. 7. SSW). Ich denke, bei einer Schwangerschaft ist alles möglich und ich vertraue ganz fest darauf, dass schon alles irgendwie richtig wird.
Alles Gute!