Helft mir mal! Ich weiß nicht was wir nach der Taufe machen sollen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von knuffel84 12.09.08 - 11:29 Uhr

Hallo,

nächsten Monat wird Ben Luca getauft. Die Taufe findet um 10Uhr statt..... hat jemand ne Ahnung wie lange so n`Gottesdienst dauert? (ist der normale Familiengottesdienst)

Zum Essen gehen ist es doch danach noch etwas früh oder?? Hab aber auch sonst keine andere Idee!

Helft mir doch mal

Lg
Jasmin

Beitrag von fee85 12.09.08 - 11:36 Uhr

Hallo Jasmin,

also bei uns hat die Taufe (katholische Taufe) ca. 45 Minuten gedauert.


Hmmm, also wenn eure Taufe um 10 Uhr ist und ihr dann so bis ca. 10:45 in der Kirche seit und dann anschließend in ein Restaurant geht (oder zu euch nach Hause) - dann ist es ja sicher schon 11 Uhr bis alle dort hingekommen sind.


Ihr könntet ja dann noch ne halbe Stunde warten und erstmal eine Vorspeise anbieten, sodass das Essen dann gegen 12 Uhr stattfindet.


Wäre jetzt meine Idee gewesen ..... bei uns war es anders, wir hatten um 14 Uhr Taufe und dann gab es Kaffee und Kuchen und später noch was Warmes ;-)



lg corinna mit Pascal (4) und Noemi (9 Monate)

Beitrag von knuffel84 12.09.08 - 11:44 Uhr

.... wenn die Taufe ne Std. apäter wäre, wäre es perfekt! Manno!! Zum brunchen ist es hal auch wieder etwas spät!

Dank Dir!

Beitrag von mellli-benni 12.09.08 - 11:48 Uhr

Das problem habe ich derzeit auch. Nur das bei uns der Gottesdienst schon um 9.30 Uhr anfangen würde.
Ich frag werde Manuel in der Nachbargemeinde Taufen lassen. Da ist immer um 14.00 Uhr ein extra Taufgottesdienst.

LG Melli

Beitrag von brinchen19 12.09.08 - 11:51 Uhr

Hallo...

unsere Taufe war auch so früh...bei uns dauerte die Kirche ne Stunde...


Es waren aber nicht alle mit in der Kirche,für die die dabei waren gab es danach erst mal belegte Brötchen und Kaffee...und ab 14 Uhr ging es dann richtig los...

LG Bine

Beitrag von knuffel84 12.09.08 - 11:53 Uhr

wir können leider am Nachmittag nichts mehr machen, weil mein onkel an dem Tag auch Geburtstag hat und sicher feiern wird! ach, das ist doch alles Mist!

Beitrag von stopsine 12.09.08 - 11:53 Uhr

Hallo!
Also... wir hatten im Juli Taufe und das war in dem normalen Gottesdienst integriert. Das hat dann genau eine Stunde gedauert. Das war von 9:30 - 10:30. Wir hatten um zwölf Uhr in einem Restaurant gebucht und die ganze Gesellschaft ist dann gemütlich dorthin spaziert. Bzw. erst sind wir noch mal kurz nach Hause, haben da Taufkerze etc. weggebracht und sind dann los (außer mir [musste stillen] und zwei Fußlahme). Der Spaziergang hat eine gute halbe Stunde gedauert. Dann gab es was zu essen und danach sind sie mit dem Bus wieder zu uns. Nachmittags haben wir Kaffee und Kuchen bei uns gemacht. Es war schönes Wetter also waren wir im Garten, ansonsten wäre es eng bei uns im Haus geworden.

Ich hoffe, ich konnte helfen. :-D

Grüße,
Stefanie + Maximilian (2 3/4) und Theresa (25 Wochen)

Beitrag von knuffel84 12.09.08 - 11:59 Uhr

Hallo Stefanie,

wir würden nicht zu hause feiern. ich hatte überlegt essen zu gehen..... ich denke mal, wenn wir noch fotos usw machen könnte es evtl doch klappen nicht z früh im restaurant zu sein

Beitrag von johanna1972 12.09.08 - 11:56 Uhr

Hallo Jasmin,

der Gottesdienst dauert bestimmt so 45 min. - 60 min. - es kommt darauf an ob noch andere Kinder etc. getauft werden. Bis man dann aus der Kirche raus ist - dann steht man u. U. noch davor und quatscht etwas ist es doch schon 11.00 h durch. Jetzt ist die Frage wo du feierst? Zu Hause, im Restaurant? Wie lange braucht man von der Kirche dahin? Bis dann alle eingetrudelt sind und sitzen ist es dann bestimmt schon 11.30 h - um diese Zeit würde ich vielleicht einen kleinen Sektempfang mit ein paar Häppchen anbieten - soll nichts großes sein wirklich nur ein paar Häppchen und dann würde ich für die Zeit 12.00h/12.30h Mittagessen anbieten. Zum nachmittag hin Kaffee und Kuchen und es sind wahrscheinlich eh alle pappe satt. Solltest Du auch noch Abendessen anbieten würde ich ein kaltes Büffet nehmen.

Hoffe, Dir damit geholfen zu haben -

LG Johanna

Beitrag von knuffel84 12.09.08 - 12:03 Uhr

hallo johanna,

wir wollten eigentlich nur mittags was essen gehen. mein onkel hat am selben tag geburtstag, deshalb können wir leider nachmittags nichts machen!

ich lass mir das alles nochmal durch den kopf gehen.... aber eine andere möglichkeit gibt es ja kaum.

dank dir!!

Beitrag von johanna1972 12.09.08 - 12:07 Uhr

Wenn Dein Onkel an diesem Tag Geburtstag hat - warum macht ihr denn dann nichts zusammen? Die Kosten könnten geteilt werden, es muss sich keiner abhetzten und ihr habt alle eine schöne Feier!

Beitrag von pichumichu 12.09.08 - 12:08 Uhr

hallo jasmin

also unsere taufe ist in zwei wochen und sollte auch so früh sein :-[

ich habe mit dem pfarrer gesprochen und es auf 16 uhr verlegt :-D

war mir zu früh und ich wusste auch nicht was ich mit den gästen machen soll :-(

unsere lösung war aber schon geplant
-also hätte es nicht geklappt haben wir einen raum gemietet wo ich kaffee und kuchen angeboten hätte, dann partyservice, und anschliessend fertig :-)

muss schnell zum kleinen :-)