War beim FA

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von noni2007 12.09.08 - 11:32 Uhr

Hy,

ich war am Dienstag beim FA. FFollikel war bei 20mm. Wir haben dann dienstag und mittwoch bienchen gesetzt. Jetzt meine Frage; reichen die bienchen denn aus #kratz

Beitrag von katta0606 12.09.08 - 11:36 Uhr

Hallo,
warst Du denn nicht nochmal zur Kontrolle, ob der ES tatsächlich auch stattgefunden hat ??
Wenn ein ES war, könnte es gereicht haben. Aber was Genaues kann Dir das keiner sagen.

Beitrag von violi69 12.09.08 - 11:47 Uhr

selbst wenn esgereicht hat.... heisst das leider leider auch noch nicht das es sich befruchtet...wenn das es sich dann-- gesund einistet... und dann--- bleibt... und dann ---auch ordentlich wächst...... also mach dir ma nicht soviele gedanken......

warte doch einfach ma bis die mens ausbleibt.. ( ich weiss das is mooooooooooordsschwer...;-) ) aber dann haste alles hinter dir...die befruchtung, die einistung...das erste wachsen...

und selbst dann geht MANCHMA bescheuerter weise noch soviel anders als geplant :-D
LG VIV

Beitrag von noni2007 12.09.08 - 13:24 Uhr

Hy,

hast ja recht. Warten warten warten. Ich kenn das.Auf meine kleine habe ich 7 jahre lang gewartet.Nach 10 ICSI´s kam sie dann doch auf normalem wege;-)

Beitrag von violi69 12.09.08 - 13:42 Uhr

ojeee.. na sag ma ..wer zahlt des eigentlich und was kostet sowas??

Beitrag von noni2007 12.09.08 - 15:49 Uhr

hy,

wir haben von der krankenkasse 3 behandlungen bezahlt bekommen. da ich aber auch fehlgeburten hatte nach der behandlung haben die mir auch welche nochmal genehmigt. aber so um 30.000 euro haben wir selber bezahlt. 7 jahre lang nur für behandlungen gearbietet. mir war das geld egal. hauptsache ich wollte ein kind. Der Azrt hatte unsere schwäche schon raus. Immer wenn ich eine fehlgeburt hatte, abgang, da hat uns der arzt immer psyschich auf eine neue behandlung vorbereitet. so das wir immer weiter gemacht haben. ich war schon krank in der psysche. na ja gott sei dank habe ich eine kerngesunde tochter und wünsche es auch allen hier.

Beitrag von violi69 12.09.08 - 16:59 Uhr

oh mann.... DAS wünsche ich niemandem...

ich bin froh das das bei dir zu einem happy end kam:-D

danke für die antowrten :-D

euch alles alles liebe und gute #herzlich vivien

Beitrag von violi69 12.09.08 - 17:00 Uhr

achso... klar ..ich glaub das das geriecht hat.... bis 24h springt so ein ei... und und wenn er die reif war.... wird dienstag u mittwoche sehr gut gewesen sein :-D