spinat erwärmen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nadine56305 12.09.08 - 11:44 Uhr

hab gestren für meine kleine spinat(tiefgefrohren)+kartoffeln gemacht und den rest eingefrohren-darf ich ihr das nochmal geben????
lg nadine


im anderen forum bekomm ich keine vernümptige antwort :-(

Beitrag von woogie 12.09.08 - 11:56 Uhr

Hi!

Spinat soll man nicht nochmal erwärmen, wenn man ihn lange hat auskühlen lassen, weil die Nitrate sich in Nitrit umwandeln und das giftig ist und dann Probleme machen kann.
Wenn man den Spinat aber schnell kühlen lässt sollte es keine Probleme geben, da der Umwandlungsprozess dann nicht so schnell stattfinden kann.

Ich persönlich würde es aber nicht wieder warm machen.

LG Stephie

Beitrag von katzeleonie 12.09.08 - 12:34 Uhr

Wieso nochmal eingefroren???

Spinat darf aufgewärmt werden, wenn du ihn ordentlich abkühlen läßt, schnell in den Kühlschrank gibst und feste aufwärmst.

Das nicht aufwärmen galt vor allem früher ohne richtige Kühlung.

lg

Beitrag von dolphinsdreams1977 12.09.08 - 13:23 Uhr

Hi!

Aufgewärmter Spinat sollte nur von Erwachsenen verzehrt werden. Schau mal hier: http://www.meduniqa.at/3911.0.html

Liebe Grüße,
Ingrid

Beitrag von arkti 12.09.08 - 13:58 Uhr

Rahmspinat kann man bedenkenlos nochmal aufwärmen.