Entwicklungsschritt um die 12. Woche herum

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bienchen23w 12.09.08 - 12:04 Uhr

Hallo zusammen,

was ist damit gemeint??


* Es rollt sich mit Hilfe der Finger selbst vom bauch auf den Rücken oder vom Rücken auf den Bauch

also mit der mit Hilfe der Finger?? wenn ich meiner Maus meine Finger hinhalte??


* Es steckt die Zehen in den Mund und dreht sich um die eigene Achse

meine maus hat noch nicht mal ihre füße angefasst ist das normal???


lg


p.s. kann ich sie irgendwie unterstützen??das sie anfängt sich auf bauch und rücken zu drehen etc??

Beitrag von franzi483 12.09.08 - 12:10 Uhr

hey,

es ist doch eh meist anders als in den büchern ;-)

kira ist heut 15 wochen und dreht sich nur mit viel lust und wenn sie nackig ist, vom bauch auf den rücken!

sonst dreht sie sich auch nich...hat auch noch nicht ihre füße entdeckt!

mach dich nicht verrückt, alles kommt zu seiner zeit!

Lg franzi*

Beitrag von bienchen23w 12.09.08 - 12:18 Uhr

dank dir :-)

Beitrag von rosamondenkind 12.09.08 - 12:18 Uhr

mach dich da nur nicht verrückt. malia ist auch 12 wochen alt und macht noch nix dergleichen. du hast sicher das buch oje, ich wachse!, oder? da soll ein kind mit 26. wochen schon krabbeln und sich irgendwo hochziehen. #klatsch die meisten können da noch nichtmal sitzen.
lass dich von dem,was da steht nicht beeindrucken. jedes kind ist anders und entwickelt sich unterschiedlich schnell...

lieben gruss, claudi

Beitrag von bienchen23w 12.09.08 - 12:19 Uhr

nee nee da shabe ich nicht, habe gerade mal die wachstumsschübe durchgelesen und das stand da ;-)

Beitrag von rosamondenkind 12.09.08 - 12:24 Uhr

klang genauso wie in dem buch. da beschreiben die das auch so... fragt sich nur,wer da von wem abgeschrieben hat... ;-)

Beitrag von bienchen23w 12.09.08 - 12:27 Uhr

jupp das stimmt das frage ich mich auch!! habe mir kein buch geholt!!! sonst würde ich mich irgendwann verrückt machen, weil mein schatz so "faul" ist ;-)

Beitrag von bride2be 12.09.08 - 12:22 Uhr

'oje, ich wachse', gell????;-);-)
ach nee, sehe gerade, dass du nicht das buch hast! da steht das aber ganz genauso drin und ich hab mich auch scohn gefragt, was das denn heissen soll und ob das nicht auch etwas früh ist! hab von anderen sowas immer erst später gehört! und meine maus ist jetzt fast 11 wochen alt und davon auch weit entfernt! jedes kind ist anders! mach dir keine gedanken!;-)

Beitrag von bienchen23w 12.09.08 - 12:26 Uhr

klar lasse ich meiner maus auch zeit, aber wenn man das so liest, dann denkt man auch oh, mei schatz macht davon aber noch nix ;-)

Beitrag von bride2be 12.09.08 - 12:45 Uhr

kenne ich! denke ich dann auch!;-)
aber vielleicht können unsere mäuse was, was andere noch nicht können!:-p
ich denke, man sollte nicht zu viel lesen! wenn man sich viel mit der maus beschäftigt und sie zu verschiedenen dingen animiert, dann wird sie sich auch ganz normal entwickeln! die einen schneller, die anderen langsamer!;-)