Beistellbett wo anbringen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von knueddel 12.09.08 - 12:08 Uhr

Hallo an euch alle,

wir haben uns ein Beistellbett von roba für´s Schlafzimmer gekauft und so langsam mache ich mir Gedanken, wo genau ich das am Bett anbrigen soll.
Also, mir ist schon klar, dass es an meine Bettseite kommen sollte, aber in welcher Höhe, direkt neben meinem Kopfende oder lasst ihr euren Nachttisch stehen und das Babybett schließt sozusagen daran an?

Ich hoffe, Ihr versteht meinen Gedankengang :-p

Vielen Dank für eure Antworten und euch allen ein nettes Wochenenende.

Cindy 35. ssw

Beitrag von lumpi76 12.09.08 - 12:28 Uhr

Hallo Cindy,

also ich hab meines direkt bei mir am Kopfende und dann im Anschluß erst den Nachttisch. So hab ichs zwar ein bissl umständlicher zum Rausklettern, aber ich hab sie auf Augenhöhe und Brusthöhe ;-) . So kann ich auch immer schön den Schnulli wieder reinstecken.
Außerdem wurschtel ich öfters mal meine Decke in der Gegend rum und wenn das Bettchen weiter unten angebracht wäre, hätte ich Angst, daß ich meine Decke ins Beistellbett wurschtel und sie damit zudecke :-(

Liebe Grüße #blume

Lumpi

Beitrag von hurricane81 12.09.08 - 12:58 Uhr

Ich habe zwar heute erst das Beistellbett bestellt, aber ich werde mit meinem Schatz die Seite im Bett tauschen, da ich momentan am Fenster schlafe und es dann dort für das Baby vielleicht zu sehr ziehen würde bzw. zu kalt wäre, da wir immer mit Fenster auf schlafen (wenigstens ein Stück...)

Ich werde das Bett dann an die Wand stellen, also bei mir auf Kopfhöhe sozusagen. Es hat ja auch eine gewisse Länge und sonst würde es ja fast bis zum Fußende reichen :-p
Wie ich das mit dem Nachttisch mache, weiß ich noch nicht, aber Taschentücher oder was auch immer, kann man ja zumindest am Anfang an das Kopfende legen, es ist ja zunächst noch einiges an Platz im Bettchen :-)

Beitrag von mone1 12.09.08 - 15:16 Uhr

Hallo,
Ich hab meinen Nachttisch am Kopfende stehen lassen und im Anschluß das Beistellbett. Meins ist sogar 1 m lang und ich komm noch aus meinem Bett raus! Ist für mich so praktischer, weil dann liegt mein Baby mit dem Kopf gleich auf Brusthöhe und ich muss es nur rüberziehen.
Lg,
Simone