Welche Joghurts?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dini_82 12.09.08 - 12:24 Uhr

Hallo,

ich hab mal ne Frage, Lilly isst für ihr Leben gerne Joghurt.. bloss weiss ich nie so recht welchen ich ihr geben soll, ausser die, die man als Babynahrung bekommt.

LG Nadine

Beitrag von biene81 12.09.08 - 12:26 Uhr

Ich nehme ganz normalen Naturjoghurt (keinen fettreduzierten) und mache ihr da frisches Obst rein. Erdbeeren, Pfirsiche, verschiedene Beeren, Kiwi, eigentlich fast alles.

LG

Biene

Beitrag von hibblerin1979 12.09.08 - 12:29 Uhr

Hallo

meine bekommt ab und zu den Biofruchtjoghurt von Aldi. Ich bin auch ein Joghurtfreak, und der schmeckt mir einfach am besten. Ein Traum. Und ist Bio! Allerdings ist da ein bisschen Zucker drin, aber sie ist ja jetzt fast 1 Jahr, da seh ich das nicht mehr so tragisch. Sie isst das ja auch nicht becherweise. Meistens teilen wir uns einen Becher.

Alternativ kannst Du ja auch Bionaturjoghurt mit frischen Früchten oder selbstgemachter Marmelade mischen.

LG
Tanja

Beitrag von kaischa21 12.09.08 - 12:34 Uhr

Hallo,
entweder ganz normalen Joghurt und du schnippelst Obst rein, oder halt Joghurt mit "Geschmack" Meiner steht voll auf Pfirsich-Maracuja (Landliebe, Weihenstephaner, Hausmarke...)
LG k.

Beitrag von wir3inrom 12.09.08 - 12:35 Uhr

Biojoghurt mit Fruchtgläschen.
Da weiß ich, was drin ist..

Beitrag von jacqueline81 12.09.08 - 12:54 Uhr

Huhu,

meistens nehme ich einen Naturjoghurt, den Lana auch mal gerne so ist. Ansonsten mache ich aber Kindermüsli oder Obst rein. Am liebsten nehme ich aber den Biojoghurt aus dem Lidl, oder auch den Landliebejoghurt, da dieser rechtsdrehende Biokulturen hat. Zwischendurch aber auch mal den Ja Joghurt da dieser schön abgepackt ist und Lana bereits einen Becher davon ist. Man kann es besser abschätzen. Auf jeden Fall aber keinen der Fettarm ist. Mitlerweile bekommt sie ab und zu auch mal einen Fruchtzwerg.

LG
Jacqueline + Lana 19 Monate

Beitrag von zoora2812 12.09.08 - 14:09 Uhr

Ich nehm mittlerweile so ziemlich alles.
Früchtetraum mit Erdbeer oder Birne/Apfel sind so die Renner.
Aber auch der von Almighurt ist ok. Und die Becher isst sie auch auf. Ich mag nämlich nicht so gerne Joghurt...

LG Jennifer

Beitrag von schwarzesetwas 12.09.08 - 14:26 Uhr

Im Moment gibts doch von so vielen Marken relativ kleine Becher (Bauer, Froop usw...). Die kaufe ich, da Fruchtzwerge und Co einfach zu teuer auf Dauer sind.

Und sie werden mit Genuss verputzt. Da bekomm ich sogar nie was ab. ;-)

Besser ist aber Naturjoghurt mit Obst. Nur immer hab ich nicht die Zeit dafür...

Lg,
Sandra

Beitrag von starletscarlet 12.09.08 - 15:09 Uhr

Naturjoghurt 3,8% mit Obstmus oder Banane oder Fruchtjoghurt aus dem Bioladen ohne Kristallzucker.

Alles andere ist selbst mir zu süße. ;-)

LG, Katha

Beitrag von kranke_schwester 12.09.08 - 20:54 Uhr

Da mein Sohn (28 Mon.) keine Fruchtstücke mag, bekommt er meist Vanillejoghurt oder auch mal Froop oder "Kinderjoghurt". Der Hit bei ihm sind diese Eckenjoghurts (Banane mit Schokoflakes), die gibts aber garantiert nicht täglich.
Naturjoghurt ist ihm wohl zu sauer, auch mit Fruchtmus drin - naja, mochte ich als Kind auch nicht. Und da er sonst sehr viel rohes Obst und Gemüse ißt, sehe ich das nicht so eng.