Männer

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnymore 12.09.08 - 12:32 Uhr

Hallo ihr Lieben,



also, entweder mein Mann ist seit der #schwanger ätzend oder ich total überempfindlich#aerger!!

Dauernd tritt er (meiner Meinung nach) in Fettnäpfchen!!
Gestern auch wieder.

Haben vor Monaten ein schlimmes Unwetter gehabt, wo es richtig gehagelt hat und dachten, das (3 Monate alte) Auto wäre total zerbeult.
Aber nein, als wir später das Auto inspizierten, haben wir nix gefunden#huepf.
Ca. einen Monat später durch andere Lichtverhältnisse sah man es dann doch, ein paar Beulchen auf der Motorhaube#aerger.

Naja, Versicherung Bescheid gegeben, die Dinge nahmen seinen Lauf.......
Bekommen jetzt ca. 1000 Euro von der Versicherung für die Reparatur.:-D

Dann kam´s:
Habe Menne gestern nur mal gefragt:
"Sag mal, sollen wir das Geld behalten?Immerhin sieht man die Beulchen ja fast garnicht!?"

Was hatte ich da gesagt#schock.
Es fand es soooo Sch***** und ich fand es sooo doof von ihm, denn es war doch nur eine Frage.

Warum soll ich die 1000 Euro, für einen Schaden, den man kaum sieht, nicht behalten??
Wenn man jetzt richtige Beulen sehen würde, dann würd ich es ja auch schade finden, das Auto so zu lassen, aber wie gesagt, 1 !!! Monat später haben wir es erst entdeckt.

Ihr könnt euch also vorstellen, das es nicht heftig sein kann, oder??


Der Mann ist glaub ich Autobesessen#aerger, hab ihm auch gesagt, das man meinen könnte, er liebt das Auto mehr als uns#augen#hicks.

Ach Mädels, ich weiß auch nicht.........
.........ist manchmal garnicht alles so einfach.....trotz absolutes Wunschkind (siehe VK)........#schmoll!!!

Wollt mir mal meinen Kummer etwas von der Seele schreiben und hören, was ihr so drüber denkt!!

Er ist eigentlich so lieb, mein Elefant im Porzellanladen#hicks.

Aber zur Zeit..........#schmoll

Armes #baby, bekommt nur unzufriedene Eltern mit....#schmoll.

#herzlichSonia

Beitrag von baby2301 12.09.08 - 12:41 Uhr

Ich würde sagen nimms nicht persönlich. Autos sind nunmal das Lieblingsspielzeug des Mannes und auch leidet unter überempfindlichkeit, da er mit dir zusammen schwanger ist.
wenn die schwangerschaft vorbei ist hören auch die kleinen zickerein auf

Beitrag von cora-maus 12.09.08 - 12:42 Uhr

Huhu ;-)

Also ich denke mal das Männer in sachen auchto seeehr sensibel sein können... ich kenne da noch jemanden :-)
Jaaa, meiner ist fast genauso. Das Auto wird gehekt und gepflegt, mindestens einmal die Woche wird es gewaschen und wehe an den Felgen ist ein Schmutzfleck #augen... naja ich habe mich mit abgefunden und kann da schon fast mit Leben :-)

Die Männer verstehen uns ja auch in manchen Situation nicht (z.B. wenn die Hormone mal wieder verrückt Spielen) da müssen wir sie ja auch in manchen Situation nicht verstehen. *g*

LG Cora mit BabyBoy (29.SSW)

Beitrag von widderbaby86 12.09.08 - 12:43 Uhr

Huhu,

also ich bin noch nicht schwanger, aber wir sind am üben! :-p Hoffe, ich darf dir trotzdem antworten! Meine Männe ist genauso! Ihm ist vor kurzem jemand ins Auto gefahren, er hat Geld von der Versicherung bekommen und hat `nen Lackierer gefunden, der den Schaden VIIIIIIIIEL günstiger weg macht! Naja, es war einiges an Geld übrig und ich habe gefragt, ob wir nicht etwas (!!!) davon für unser großes Vorhaben zurücklegen wollen! Er guckt mich total irritiert an und meinte nur" dass könnten wir auch noch tun, wenn es dann mal soweit ist! Jetzt bräuchte er noch `ne Alarmanlage und dies und das und jenes für`s Auto, damit das wenigstens fertig ist! Oh ja, ich war die Ruhe selbst!!!:-[ `nen Tipp kann ich dir leider auch nicht geben, aber du siehst, du bist mit so etwas nicht alleine! Es geht auch anderen so! Drücke dir fest die Daumen, dass er sich evtl. doch noch umentscheidet und alles Gute für deine restliche Kugelzeit!!
Ganz liebe Grüße, Steffi

Beitrag von gsd77 12.09.08 - 12:46 Uhr

Mäuselchen, ich glaube langsam die haben mehr mit die Hormone zu kämpfen als wir"lach"!
Habe leider keine so tolle SS und muß deshlab viel liegen, anstatt Unterstützung von meinem zu bekommen geht er jetzt 3 mal die Woche trainieren. Haben noch 2 Mädels, klar sind die schon groß, aber dennoch brauchen sie noch Unterstützung vorallem weil sie jetzt in die Mittelschule gekommen sind!
Mein Göttergatte kommt also vor 19- 20 uhr nicht nach Hause, Fazit ist er mir keine Hilfe im Haushalt oder bei den Kids! Und wehe ich erwähne nur das mir etwas wehtut, dann lenkt er sofort auf sich um wie arm er nicht ist weil er Kreuzschmerzen oder einen Muskelkater hat:-)
Jaja, er ist halt mein 4tes Kind!
LG #liebdrueck

Beitrag von sunnymore 12.09.08 - 13:15 Uhr

Ach Mädels,

danke für eure beruhigenden Worte!!
Das tut gut, zu hören, daß ihr mich verstehen könnt!!

Ich hab nämlich auch totale Angst, das unser #herzlich#baby#herzlich davon Schaden nimmt, das wir ständig Krach haben und ich oft am #heul bin!!

Hab solche Angst, daß das #baby behindert ist oder so!!

Das könnt ich mir nie verzeihen!!

Hab immer gedacht, wenn ich #schwanger bin, trägt mein Menne mich auf Händen.
Da es eine künstliche Befruchtung war, sollte er doch wissen, wie wertvoll dieses Geschenk #baby ist!!!

Ich sag es Euch, die Hormone#klatsch#klatsch#klatsch!!!!

Was soll´s!!!

Euch vielen #herzlich Dank,

#liebdrueckSonia

Beitrag von widowwadman 12.09.08 - 13:18 Uhr

Naja, einfach behalten waere nunmal Betrug.

Beitrag von sunnymore 12.09.08 - 13:42 Uhr

Nö, wäre es nicht!

Laut Versicherung können wir uns das aussuchen!