Expertenrat: WLAN? u.a.

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von grassl1 12.09.08 - 12:32 Uhr

Hallo, liebe Experten!

Sorry für meine Frage, bin leider nicht so bewandert, was Computer angeht.

Da ich mit meinen Kleinen öfter mal ins Krankenhaus muss, hatte ich die Idee, mir ein Mini-Laptop zuzulegen, das ich dann mitnehmen kann, um die elendig lange Zeit totzuschlagen.

Wenn das WLAN hat, kann ich dann von unterwegs aus überall ins Internet gehen ohne weiteres Zubehör? Muss ich mir dann einen Anbietet suchen für den Zugang?

Und kann man dies Gerät später mit einer TV-Karte ausrüsten? Was braucht man dann noch dazu und was würde das kosten?

Danke für Eure Antworten.

Gruß

Jana

Beitrag von grassl1 12.09.08 - 12:33 Uhr

Sorry, meinte natürlich Anbieter.

Heut ist aber auch der Wurm drin....

Beitrag von sunny102 12.09.08 - 12:44 Uhr

also das WLAN kan man nur bei sich daheim oder außerhalb in offenen Netzwerken nutzen. Cafés und Bars bieten das neuerdings oftmals an, dass sie kostenlos wlan haben #gruebel
Im Krankenhaus kommt es sicher auf die Ausstattung generell an, ob die wlan haben oder nicht.

Du hast die Möglihkeit über einen Mobilfunkbetreiber ins Internet zu gehen....bei 02 kostet das glaube ich 25 Euro. Das funktioniert sofern das Netz gut ausgebaut ist bei dir, überall.
Ansonsten bietet die Telekom auch in einigen Verträgen freie Hotspot-Wahl an ;-) bei McDonald's geht das oder viele Hotels haben das auch.

Was das Fernsehen angeht, kann man mittlerweile über Programme online fernsehen und/oder jenachdem wo du wohnst, besteht die Möglichkeit dvb-t zu nutzen #blume

Beitrag von grassl1 12.09.08 - 12:52 Uhr

Danke für die schnelle Antwort.

Also ist das ganze doch nicht so eine gute Idee und rausgeschmissenes Geld, wenn es mir in erster Linie um die Internetnutzung geht?

Ist immer sooo langweilig im Krankenhaus, da dachte ich mir, so ein bisschen surfen lockert denn Alltag ganz schön auf. Auf den Kinderstationen gibts nichtmal einen Fernseher, aber den ganzen Tag lesen oder kreuzworträtseln ist auf die Dauer sehr öde.

Schade.

Gruß und danke

Jana

Beitrag von sunny102 12.09.08 - 12:57 Uhr

frag doch einfach mal nach im Krankenhaus, ob die wlan haben ;-)

Beitrag von grassl1 12.09.08 - 13:10 Uhr

Also, die haben eine einzige Internetsäule für das Krankenhaus. Ich geh aber natürlich nicht von meinem Kind weg, um im Internet zu surfen. Mir ging es hauptsächlich drum, wenn die Kinder schlafen.

Na ja, muss ich wohl ohne durch.

Beitrag von demy 13.09.08 - 10:45 Uhr

Hallo,
diese Internetsäule ist ja auch das einzige was der normale Patient zu sehen bekommt.
Das ist dafür da wenn man nichts eigenes hat (PC,Notebook etc.)
Das heißt ja nicht das es nix anderes mehr gibt.
Unser Krankenhaus wo meine Frau im April entbunden hat, hat auch so ein Internet PC im Aufenthaltsraum neben dem Bistro stehen.
Zusätzlich haben sie aber auch ein WLan und in jedem Krankenzimmer ein LAN Anschluss für das Internet, da stöpselt man einfach sein Laptop an und fertig.

Hast du denn jetzt also im Krankenhaus nachgefragt ob es WLan gibt oder zumindest einen LAN Anschluss gibt damit du ins Internet kannst?

Gruß
Demy