*Wer kennt sich aus??? Probiotisch UND LCP??*

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von augustina08 12.09.08 - 12:34 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin nun schon seit gestern abend damit beschäftigt, das gesamte www. zu durchforsten.

Ich kann nicht mehr!#schwitz

Nun müsst ihr mir helfen:

Welche Pre Milch ist probiotisch UND hat LCP?

Wäre toll, wenn ihr helfen könntet, denn wir sollten möglichst noch heute wechseln, bevor das Bäuchlein explodiert.

Danke!#blume

Beitrag von mari31 12.09.08 - 12:50 Uhr

Hallo!
Also Aptamil pre ist PREBIOTISCH und hat LCP, Hipp ist PROBIOTISCH hat aber kein LCP, Beba und Humana sind glaube ich PROBIOTISCH und haben auch LCP.
LG Marion

Beitrag von augustina08 12.09.08 - 12:58 Uhr

ich danke dir!!!#blume

HUMANA hatte ich schon ins auge gefasst, habe aber keinen hinweis auf probiotik gefunden....
aber humana pre milch ist schon ganz gut, oder?
ich hatte über aptamil irgendwo was ungutes gelesen.

sorry, ich schreib alles klein, eil ich meine süße seit stunden wegen bauchweh auf dem anderen arm habe.

Beitrag von mari31 12.09.08 - 13:23 Uhr

Lenni hat nur Aptamil pre bekommen und er hatte nie Bauchprobleme. Ich bin mir nicht ganz sicher ob Humana probiotisch ist. Sonst nimm besser Beba. Was nimmst du denn jetzt für eine Milch?
Hast du es schon mal mit Kümmelzäpfchen versucht? Oder die Milch mit Fenchel-Anis-Kümmeltee angerührt?
LG Marion

Beitrag von augustina08 12.09.08 - 13:43 Uhr

weleda kümmelzäpfchen haben wir, bäuchleintee auch...es hilft nicht...leider:-(

wir haben momentan die pre milch von alete.

Beitrag von duc748 12.09.08 - 13:39 Uhr

Hallo,

sorry wenn ich mich einmische ;-) aber ich habe mich zum Experten auf diesem Gebiet durchgelesen #schwitz. Meine beiden hatten auch immer mit Bauchweh und Verstopfung zu tun :-(

Humana ist erst ab der 2er Milch mit Probiotik angereichert. Prebiotik sind "künstliche Stoffe" die das Wachstum der körpereigenen positiven Darmbakterien beeinflussen sollen und Probiotik sind "lebende positive Darmbakterien" - jetzt mal ganz laienhaft dargestellt. Beachte aber bitte auch, das es Säuglinge gibt, die sowohl auf Pre- wie auch auf Probiotik mit verstärkten Blähungen reagieren. Jeder Wurm ist eben anders - da hilft leider wirklich oft nur ausprobieren.

Und letztendlich - was nutzt Dir Pre- / Probiotik oder LCP wenn die Würmchen sich mit Verstopfung und/oder Bauchweh nur so quälen.

LG und viel Erfolg
Andrea mit Maximilian und Paulina

Beitrag von augustina08 12.09.08 - 15:32 Uhr

Klar, das sehe ich auch so, aber wenn wir eh ne neue Milch auspropbieren müssen, können wirs ja erstmal mit einer probieren, die beide Inhaltsstoffe hat.

Priorität hat natürlich der Bauch. Wenn die Beschwerden also nicht besser werden, wirds ne andere Milch werden.
Jetzt haben wir gerade die Aptamil geholt...mal sehen.#schwitz

Beitrag von duc748 12.09.08 - 15:52 Uhr

Wenn Du bei der bleibst, die gibts im Inet bei sanicare total günstig und versandkostenfrei.

LG und viel Erfolg.

Beitrag von maschm2579 12.09.08 - 15:21 Uhr

Probiotisch und LCP gibt es nicht!

Aptamil - Prebiotic und LCP
Humana - LCP
Hipp Prob. - Probiotisch
Hipp Bio - nix
Bebivita - nix
Lactana - Probiotik & LCP
Alete - probiotisch
Nestle Beba - Probiotisch
Milumil - Prebiotik

lg Maren

PS: ich empfehle Dir Humana!

Beitrag von augustina08 12.09.08 - 15:33 Uhr

Die Beba Milch hat beides...habs grad gefunden..

Beitrag von maschm2579 12.09.08 - 15:55 Uhr

Ja stimmt :-) habe ich garnicht gesehen.

Hannah ist allergisch auf Probiotik :-(

lg Maren