Kind zu verschenken und Kind gesucht... *silopo*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nightwitch 12.09.08 - 13:08 Uhr

Hallo,

ich verschenke das Kind, was gerade anstatt von Leandra im Bettchen liegt...

Grund: es ist eben nicht meine Leandra #schmoll

Letzte Woche hatten wir u6 mit Impfung. Der Kia meinte, dass sie zu diesem Wochenende hin etwas nörgelig, maulig und vorallem kränklich (also mit erhöhter Temperatur) werden könnte.

Und tatata... mein Kia hatte mal wieder Recht *grummel*

Seit gestern schläft sie total schlecht (heute nacht ganze 4x raus #aerger#gaehn), trinkt/isst kaum was und anstatt wenigstens anständig Mittagsschlaf zu machen, hampelt sie im Bett rum und nuckelt an den Gitterstäben #schock

Wer meine kleine süsse Leandra gesehen hat, kann sie bitte sofort wieder bei mir abgeben...#schein

LG
Sandra mit Leandra, die momentan nicht sie selbst ist #schmoll

Beitrag von bambela86 12.09.08 - 13:10 Uhr

das ist aber doch normal. Dein Kind wird noch öfters krank sein und schreiend auf trab halten.

halte durch es kann nur besser werden. ;-)

Beitrag von jubeltrubel 12.09.08 - 13:11 Uhr

ich nehm sie, vielleicht will sie ja ihre mama auch tauschen... :-p



sie fühlt sich halt nicht gut, warte doch ein bißchen ab

Beitrag von blubblub 12.09.08 - 13:15 Uhr

Gib der Kleinen einfach ein paar Tage Zeit, damit sich ihr Körper anpassen kann. Nach Impfungen ist sowas völlig normal. :-)

LG Mel

Beitrag von nightwitch 12.09.08 - 13:23 Uhr

Hallo,

ja ich weiss ja, dass sie sich jetzt auch nicht besonders fühlt. Man merkt es ja auch an ihrem Verhalten - viel Kuscheliger und anhänglicher.
Aber ich bin halt ne "verwöhnte" Mami... Vorallem, was das Schlafen anging.

Wir beide haben uns halt mittlerweile an unseren Tagesrhythmus gewöhnt:

zwischen 7-8 Uhr aufstehen, waschen, umziehen, fertig machen
8:30 Uhr frühstücken
gegen 9 Uhr geht Leandra ins Bett und schläft bis ca 10:30/11 Uhr

Dann je nach Lust von ihr spielen wir entweder zusammen oder sie spielt im Wohnzimmer auf dem Boden und ich mache ein wenig im Haushalt bzw lese/schreibe hier

Dann gegen 12 Uhr mittag essen, spielen bis ca 13:30 Uhr und dann wieder ins Bett bis ca 15/15:30 Uhr.

Danach halt Nachmittagsprogramm, jenachdem wie das Wetter ist und was anliegt.

Um 18 Uhr Abendbrot und ab 19 Uhr bettfertig machen.

Normalerweise klappt dieser Rhythmus sehr gut, aber seit gestern ist der total durcheinander - was natürlich zur Folge hat, dass Leandra total übermüdet und quengelig ist.
Und dadurch, dass ich heut und vorletzte Nacht sooft rausmusste natürlich auch nicht unbedingt die fitteste bin :-D


Naja, ich denk das WE bleibt das noch so, dann hab ich meine alte Leandra wieder :-p

Musste mich halt nur ein bissle auskotzen ;-)


LG Sandra mit Leandra (fast 1 Jahr), die anscheinend eingeschlafen ist #schein