Strich im Auge????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rumpeli 12.09.08 - 13:58 Uhr

Hallo,

bitte sagt mir mal was dazu *bettel*
Mein Sohn ist 11 Monate alt und hat einen braunen Strich in der Pupile nun muss ich in die Uniaugenklinik, ich mache mir voll die Sorgen.
Hat das vielleicht noch ein Kind hier und ihr wisst mehr als ich?
So ein Strich wie bei dieser kleine Madeleine.

Oder wisst ihr wo ich da was nachlesen kann?
In Google steht da immer nur was mit Krebs.

DANKE
Rumpeli *dieganzverzweifeltist*

Beitrag von eisflocke 12.09.08 - 14:40 Uhr

Hallo!
Meine Schwester hat diesen Strich von Geburt an, also sagen wir, direkt nach der Geburt "verpasst" bekommen, denn als man ihr die Augentropfen gab, ging etwas daneben und zack, nun hatte sie diesen Strich im Auge. Wenn es dasselbe wie bei deinem Sohn ist, wäre das absolut harmlos!!

LG
Eisflocke

Beitrag von rumpeli 12.09.08 - 14:55 Uhr

Hallo Eisflocke,

ist es auch so ein brauner Strich, ja und das kommt von den Augentropfen?
Hoffentlich ist es sowas ich bin total fertig habe vorhin in RTL einen Bericht gesehen wo ein Mädchen im Säuglingsalter einen Krebs bekommen hat im Auge ....
Schrecklich ....

Danke und
LG

Rumpeli

Beitrag von eisflocke 12.09.08 - 15:19 Uhr

ja genau... ein brauner strich durch die pupille.. !!!! wenn dein sohn augentropfen bekommen hat, dann gehe mal schwer davon aus, dass es das ist. mach dir keine sorgen!!!!

Beitrag von rumpeli 12.09.08 - 15:28 Uhr

Also ich gehe davon aus das er bekommen hat genau weiß ich das jetzt gar nicht ...
Bei meinem Sohn ist nur bis zur Iris also nicht durchs ganze Auge....

Ich danke dir.

LG Rumpeli

Beitrag von eisflocke 12.09.08 - 15:32 Uhr

Ja genau, von der Iris aus bis zu einer Seite der Pupille, wie so ein halber Strich , oder?
Mit den Augentropfen müsstest du eigentlich wissen, da sie nur mit Absprache der Eltern verabreicht werden. Wir wollten diese Augentropfen nicht.
Mach dir nun wirklich keine Sorgen mehr, lass es abklären, aber ich denke, es wird dieser Strich durch die Tropfen sein und der ist wirklich total harmlos. Ist eben nur ein Schönheitsfehler oder eben ein unverwechselbares Kennzeichen #freu

Beitrag von rumpeli 12.09.08 - 15:45 Uhr

Ja so hab ich es auch die ganze Zeit gesehen als Einzigartig deshalb hab ich mir auch keinen Kopf gemacht aber nachdem der Kinderarzt nach der U6 (auch KiArzt vom Krankenhaus) als ich ihm das sagte sofort intensiv danach geschaut hat und mich direkt zum Augenarzt geschickt hat wurde ich doch leicht nervös ....
Tja und die Augenärztin hat mich direkt an die Uni überwiesen ..... schon etwas komisch oder?
Sie meinte das er sogar wahrscheinlich eine Narkose bekommt damit sie richtig schauen können ....
mein armes kleines Würmchen ... ich könnte heulen ...

Danke dir das du mir das von deiner Schwester gesagt hast ...

LG Rumpeli

Beitrag von eisflocke 12.09.08 - 15:48 Uhr

.. also nun bin ich echt entsetzt.. meine Schwester läuft mit dem Strich nun 30 Jahre rum und niemanden hat es gestört. Natürlich kann es sein, dass die heutigen Augentropfen ganz andere sind und sowas davon nicht mehr kommen kann.. das bezweifel ich aber doch irgendwie, denn das mit dem Strich scheint ja schon dasselbe zu sein. Halt mich mal auf dem Laufenden!

LG
Sandra.. die den Strich immer noch für harmlos hält... *Daumen drück!!!!!!*

Beitrag von rumpeli 12.09.08 - 16:38 Uhr

Kann ich dich in meine Freundschaftsliste aufnehmen damit ich dich gleich finde?
Dann sag ich dir bescheid wenn ich mehr weiß ....

Daaaaaanke ist lieb von dir :o)

LG Rumpeli

Beitrag von eisflocke 12.09.08 - 19:02 Uhr

Ja sicher!