Fragen zu Tragetüchern

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pegsi 12.09.08 - 14:25 Uhr

Hallo Trage-Mamis,

ich hätte da mal ein paar Fragen... ;-)

Meine Maus ist jetzt 4,5 Monate alt (naja, fast). Ist das zu spät, um noch mit dem Tragen anzufangen? Auf dem Arm fehlt mir nämlich zu meiner Schande einfach die Muskulatur, um lange durchzuhalten. Und wenn der Papa dann nicht parat ist...

Falls es noch geht: Wo kauft man so ein Tuch am besten? Online? Oder gibts nen Tip für Berlin? Worauf müßte ich beim Kauf achten?

Wäre lieb, wenn da jemand Zeit und Lust hätte, mich ein bißchen aufzuklären. :-)

Beitrag von kris411 12.09.08 - 14:28 Uhr

Hallo!
vielleicht kannst Du Dir erstmal ein Tuch ausleihen? Meine Hebi hatte mir das angeboten und bevor Du Dir eins kaufst und Deine Kleine das nicht mag...sind nämlich gar nicht so günstig, die Teile ;-)
Aber jeden Cent wert, wenn sich die Kleinen darin wohl fühlen, ich fands am Anfang echt Luxus, wieder BEIDE Arme benutzen zu können.

Beitrag von pegsi 12.09.08 - 14:35 Uhr

Also ich vermuuute mal, daß meine Maus die mag, weil:
Wir hatten ein geborgtes von einer Freundin, aber das war die kleinste Größe. Damit hat Papa sie am Anfang getragen, was sie toll fand. Sie ist nur ziemlich schnell zu groß geworden, zumal ihre Eltern - naja, nicht wirklich zierlich sind. ;-)
Außerdem hab ich mir jetzt 2 mal einfach das kleine Tuch über die Schulter gehängt und sie (mit der Hand abgestützt) reingesetzt, das fand sie gut.

Ich kenne niemanden, der mir so ein Tuch borgen könnte, also muß ich das Risiko wohl eingehen.

Den Glückskäfer-Tragesack kann sie jedenfalls nicht leiden, da brüllt sie wie am Spieß. Das mag ich gar nicht mehr versuchen, weil sie da doch sehr deutlich gemacht hat, dass sie nicht will.

Beitrag von jacqsel 12.09.08 - 14:32 Uhr

Hallo,

ich hatte erst den Didysling, mir tat damit aber einfach mit der Zeit die Schulter weh. jetzt habe ich den manduca, und der ist einfach prima!! Vor allem wenn man schon ein etwas größeres Kind hat (und schwerer) finde ich persönlich die Tragetücher nicht mehr so geeignet, weil es einfach mit der Zeit total weh tut (so nach einer Stunde).

Aber die Vorschreiberin hat recht, leih es dir erst mal aus oder kaufe gebraucht, vielleicht mag dein Kleines es bald nicht mehr und will allein rumkrabbeln.

LG, Jacqueline mit Helene (8 Wochen)

Beitrag von pegsi 12.09.08 - 14:44 Uhr

Bei diesem Manduca - da ist nichts zwischen Baby und mir? Wir haben hier nämlich so ein Tragegestell von Hauk, da ist so eine dicke Platte zwischen uns, das mögen wir beide nicht.

Beitrag von brinchen19 12.09.08 - 14:59 Uhr

HuHu...

Also wir haben auch erst Joel mit 3 Monaten angefangen zu tragen...habe mich aber gegen ein Tuch und für eine gute Trage entschieden...

Wir haben den Beco Butterfly...der ist super!!!

bei www.tragemaus.de kannst du mehrere bestellen und erst mal testen :-)

LG Bine

Beitrag von pegsi 12.09.08 - 15:06 Uhr

Dankeschön! Die haben da so viel, da bin ich wohl erst einmal ein paar Stunden mit Lesen beschäftigt. #schock

Beitrag von brinchen19 12.09.08 - 15:09 Uhr

bitte...

viel spass ;-)

Beitrag von nisivogel2604 12.09.08 - 15:16 Uhr

Hallo,

nein, es ist nicht zu spät anzufangen. Du musst sie Tragezeit langsam steigern, das ist für dich und dein Kind dann schonender. Bei Toys R Us gibt es auch hübsche Tücher, die recht günstig sind.

LG Denise

Beitrag von schneckerl_1 12.09.08 - 15:21 Uhr

Hallo,

nein, 4 1/2 Monate ist nicht zu spät fürs Tragetuch. Ich habe auch erst mit 3 Monaten angefangen - und meine Kleine liebt es getragen zu werden. Wir haben übrigens das Moby-Wrap-Tuch.

LG