frage zur weiteren familienplanung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anke83 12.09.08 - 14:39 Uhr

hallo,
ich wollte euch mal fragen wann ihr euer 2. kind plant oder wann das 2. geboren ist.meine kleine wird jetzt 19 monate und so langsam kommt der wunsch nach weiteren nachwuchs.was habt ihr für erfahrungen gemach?was ist eure meinung zum thema 2. kind.vielen dank fürs lesen und evtl beantworten.

alles liebe mianke

Beitrag von junistern2006 12.09.08 - 14:49 Uhr

Hi
Meine Jungs sind 18 Monate auseinander - wir sind also schon viel früher wieder angefangen. Und ich muss sagen: Es ist toll zu sehen, wie sehr die beiden sich mögen. Unser Großer hat daduch viel gelernt. Er muss Rücksicht nehmen und mal abwarten können etc. (Klappt natürlich auch nicht immer)
Und der Kleine ist den ganzen Tag damitbeschäftigt hinter dem Großen herzurobben und seine Spielsachen zu untersuchen.
Also ich habe die Entscheidung für ein (frühes) zweites Kind noch nie bereut!
Traut euch!
LG Inga mit Jan (2 Jahre) + Lasse (8 Monate)

Beitrag von cherry-pie 12.09.08 - 15:30 Uhr

Wir haben an Elias´erstem Geburtstag die Pille abgestezt. Jetzt sind wir im 4. ÜZ. Wir gehen aber alles langsam an und planen den Sex nicht schon im Voraus #sonne Hat ja noch etwas Zeit!

Beitrag von lulu06 12.09.08 - 15:58 Uhr

Hey,

also wir wollen mit dem "Üben" anfangen, wenn die Kleine 2 Jahre ist. Dann ist sie passend im Kiga, wenn alles gut geht und ich kann dann beiden Kindern besser gerecht werden. Jetzt (Leni ist ein Jahr alt) fänd ich es schon schwierig mit zwei ganz kleinen Kindern, obwohl ich schon den Wunsch verspüre. :-)


LG Lulu

Beitrag von baldurstar 12.09.08 - 19:15 Uhr

also meine jungs sind auch genau 18 monate auseinander.
und es ist toll. anfangs ist es immer schwer egal ob mit einem, zwei oder drei oder noch mehr kindern. weil man sich ja erst eingewöhnen und seinen ablauf finden muss.

aber das ging super schnell. und wenn ich sehe wie meine kids zueinander sind da geht einem das herz auf. der kleine ist ein tollpatsch, er steht überall rum wo er sich halten kann und fällt gern mal um dann kommt der große dirrekt und gibt ihm den schnuller oder auch mal die flasche. auch beim wickeln assistiert der große ( er ist im mai zwei geworden und leo wird november 1 jahr alt ).

die zwei lieben sich heiss und innig und hängen den ganzen tag zusammen. leo krabbelt dem großen immer hinterher und will mit und wehe der große haut ohne ihn ab. der große zeigt ihm viele dinge wie die funktionieren eben hochziehen in den stand da hat er fleissig geholfen und dafür lernt der große rücksicht und vorsicht.

unser drittes kommt nun im dezember und ich bin sicher ich werde es wieder nicht bereuen mit dem kurzen abstand auch wenn kind nummer drei ungepalnt war *g

also traut euch ruhig. ich finde zwei sind auch nicht anstrengender im schnitt als eines und wenn das kleine dann mal n jahr ist dann ist es wohl sogar einfacher mit zwei als mit einem kind weil die halt viel zusammen spielen können und mama auch mal in ruhe zu was kommt.

lg,
alex