POS hab ich noch eine Chance?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zawe 12.09.08 - 14:43 Uhr

Hallo ich weiss gar nicht ob hier richtig bin. Ich hab schon ein Kind und wir wünschen uns das zweite jedoch klappt es nicht ich habe auch SB in den letzten zyklen also ging ich zum arzt nund hat er am Di herausgefunden ich habe PCO. Da er diesen Zyklus testen wollte ob sich würklich nichts tut musste ich heute wieder hin und da wars die schlechte nachricht es ist würklich so nichts is passiert seit DI. Nun habe ich tabletten bekommen Prodafem damit meine menz in 10 Tagen kommt und ich ein 1. Zyklustag habe dan soll ich clomifen nehmen 5 tage lang und am 11. ZT wieder hin zum nachsehen was passiert ist habe angst. Wie stehen die chancen das ich schwanger werde? Kennt das jemand?

Beitrag von lastsnowdream 12.09.08 - 14:51 Uhr

Hi du

also ich habe auch pco und bin sponntan ss geworden ohne medis
wollten diesen zyklus mit clomi anfangen

aber das brauchte ich nicht mehr war 5 tage überfällig und habe getestet bum schwanger das erste mal in meinen leben

leider werde ich höchswarscheinlich mein baby verlieren
der hcg werd ist extrem niedrig und fa hat keine hoffnung

aber ich bin bzw war schwanger und das mit pco und starken übergewicht

alles gute sabine

Beitrag von maggy79 12.09.08 - 14:57 Uhr

Hi, ich habe auch PCO und bin schwanger. Die Tabletten haben bei mir auch nicht geholfen, später bekam ich bzw. hab mir selbst Spritzen gesetzt (Puregon und Predalon). Das eine läßt die Eizellen reifen, das andere löst den Eisprung aus. Im zweiten Zyklus hat es direkt geklappt (davor Jahre lang mit Clomifen, Metformin etc. versucht). Vielleicht klappt es bei Dir aber mit Clomifen und sollte es doch nicht klappen, gibt es noch andere Möglichkeiten, also nicht den Kopf hängen lassen! Toi toi toi!

Beitrag von zawe 12.09.08 - 15:03 Uhr

Danke danke ich bin so froh und erleichtert. Ich werde erstmals versuchen abzunehmen habe zwar nicht starkes übergewicht aber ich habe noch nicht alles KG von meinen Sohn verloren und werden im nächsten Zyklus mit clomi anfangen.

#danke#danke

Beitrag von maerzmami-09 12.09.08 - 15:16 Uhr

hallo.
also bei mir haben sie 2006 auch Pco mit Insulinresiztens festgestellt. Wurde sofort mit Metformin und Clomifen behandelt. Ich musste dann nach einem halben Jahr aufhören weil es mir nix brachte. Ich hoffe du hast mehr Erfolg damit wünsche es dir auf jedenfall. Bei einer Freundin hatte es nach vier Zyklen geklappt. Also gib die Hoffnung nicht auf.

Maerzmami-09 #ei 14.SSW