Bitte helft mir mal kurz... Namensfrage.....

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kathi1985 12.09.08 - 14:46 Uhr

Hallo,

Ich glaube wir haben uns entschieden für den Namen #herzlich Malina .

Das heisst auf Déutsch Himbeere, was ich aber ganz süss finde.

Dann hätte ich noch gerne einen zweitnamen da unsere erste Tochter auch einen hat.

Wie findet ihr Malina Jolien ???

Aber welche Schreibweise Jolin, Jolien oder Joleen
und schreibt man es mit bindestrich also Malina-Jolien oder lieber ohne????

Und wie findet ihr die Komination mit unserem Nachnamen ´´Malina Jolien Krampe´´ ????

Oder gefällt euch der Name garnicht?

Sagt mir bitte eure ehrliche Meinung


Lg kathi 28ssw

Beitrag von mei_ling 12.09.08 - 14:48 Uhr

Hallo kathi,

Malina finde ich in gut. Jolien geht gar nicht - hört sich nach Hochhaus an, aber das ist meine Meinung. Sollte auch bei dem Nachnamen nicht zu aussergewöhnlich sein.

LG, Mei

Beitrag von tapsitapsi 12.09.08 - 14:57 Uhr

Hey,

ich finde, dass alles so passt.

Allerdings würd ich den Bindestrich weglassen.

LG Michaela & Charlotte (*07.01.2008)

Beitrag von hopefulmum 12.09.08 - 14:59 Uhr

Hallo,
Malina steht auch bei uns hoch im kurs...

Jolien, wäre jetzt nichts für mich aber trotzdem finde ich die Kombi klingt gut!

Beitrag von mama.maisa 12.09.08 - 15:34 Uhr

Malina finde ich sehr schön. Den Bindestrich würde ich auch weglassen.

Beitrag von meandco 12.09.08 - 16:40 Uhr

malina jolien - wie sprecht ihr jolien aus? mit sch oder mit j?

find das n am schluss etwas schwierig - geht mir irgendwie nicht so gut über die zunge, aber wenn es dir gefällt, dann nimm den namen!

ich nem mal an dass malina der rufname is - und wenn sie sich später mal entschließt sich jolien zu nennen is der name ja auch allein mit dem nachnamen - und beide passen gut zum nachnamen! wie gesagt, nur die kombi geht mir was schwer drüber, aber das is ja kein dauerbrenner!

lg
me

Beitrag von rose1980 12.09.08 - 16:47 Uhr

Huhu

Finde ihr habt einen sehr schönen Namen gewählt :-)
Würde aber auch den Bindestrich weglassen.

Und schreiben würd ich dann
Malina Joleen

LG Tanja

Beitrag von juju277 12.09.08 - 17:22 Uhr

Hallo!

Also den Bindestrich würde ich auf jeden Fall weglassen.
Malina finde ich ganz schön, kannte ich bisher nicht, hört sich aber ganz gut an finde ich.
"Jolien" hingegen geht gar nicht #schock!
Wenn überhaupt würde ich es Jolene schreiben, anders sieht es in meinen Augen wie gewollt und nicht gekonnt aus. Generell finde ich diesen Namen aber schrecklich!

LG Juju

Beitrag von blaue-blume 12.09.08 - 23:09 Uhr

hi!

ich schliesse mich an, malina ist süss, jolien ist grausig...grenzt an jaqueline, chantal etc.


hier mal ein paar alternative vorschläge, vielleicht gefällt dir ja was?


malina josefine
malina celine
malina saene (gespr. sajenne)
malina isabelle
malina lucianna
malina felice (die glückliche himbeere :-D)
malina feodora
malina linn
malina jean


und, was dabei?
wollt ihr nur malina als rufnamen, nehmt keinen bindestrich...bzw. wenn ihr beide namen als rufnamen wollt, dann mit bindestrich...


lg anna

Beitrag von elanor 14.09.08 - 08:04 Uhr



hallo,

Malina finde ich okay

Jolien ist überhaupt nicht mein Fall; finde die Kombi auch sehr lieblich

würde eher etwas "Stabileres, Bodenständigeres", Klassisches dazu nehmen

Malina Josephine finde ich z.B. auch sehr gut

oder Therese, Rebekka, Henriette...

LG Elanor

Beitrag von jewishwoman 14.09.08 - 21:06 Uhr

Wunderschoener name!
Cu naomi