Bitte helft mir bezueglich Fieber-bin im Ausland

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von turtlebear 12.09.08 - 14:52 Uhr

Hallo Mamis,
bin gerade in den USA, es ist halb 7 morgens. Meinr Kleinen laeuft die Nase seit gestern, sonst kein Husten. Allerdings hat sie ab ubd zu geniest. Naja, soweit, so gut. Jetzt hab ich vorhin gemerkt, dass sie warm ist. Ich hab Paracetamol Zaepfchen dabei. Soll ich ihr jezt schon eins geben? Hab bloederweise das Thermometer vergessen mitzunehmen. Ich werde auch spaeter versuchen, einen KIA aufzutreiben. Sonst ist sie munter, sie hat vorhin getrunken, sie war nicht schlapp. Ich hab also keine Ahnung, wie hoch ihre Tempeatur ist. Sorry fuer das Durcheinander im Text, mach mir gerade total Sorgen, da ich im Ausland bin, ich keinen KIA kenne, und ich nicht weiss, wie schnell man in so einem Fall reagieren soll. Ach so, sie zahnt und ist wund am Po, aber bis jeztz hatte sie kein Fieber beim Zahnen, vermute deshalb, dass sie sich erkaeltet hat.

Danke#heul

Beitrag von nightwitch 12.09.08 - 14:59 Uhr

Hallo,

wo genau bist du? Ist dort irgendwo ein Laden in der Nähe, wo du ein Fieberthermometer kaufen könntest?

Ich würde mir (noch) keine großen Gedanken machen. Die Kinder fühlen sich meist heisser an, als sie wirklich sind.
Solange es ihr noch verhältnismässig gut geht, glaube ich kaum, dass das Fieber sehr hoch ist.
Wird wahrscheinlich nur erhöhte Temperatur sein.

Also: ganz ruhig bleiben, nächste Möglichkeit ein Fieberthermometer besorgen.

Mein Arzt meint sowieso immer, Fieber sollte man kontrolliert unbehandelt lassen, da es für den Körper wichtig ist, dass er die Chance gibt, sich selbst zu heilen. Er würde z.b. erst ein Zäpfchen ab 39 Grad geben.

Von daher: beobachten und Thermometer besorgen!

Ich wünsch euch gute Besserung.

LG
Sandra

Beitrag von turtlebear 12.09.08 - 15:05 Uhr

Danke. Bin in den USA, allerdings in einem Wohngebiet, Auto hab ich erst in paar Stunden. Zu Fuss kommt man, typisch fuer Amerika, nirgendwo hin#heul ICh mach mir auch deshalb Sorgen, weil mein Rueckflug uebermorgen ist. Hab Angst, mit der KLeinen zu fliegen.

Beitrag von nightwitch 12.09.08 - 15:15 Uhr

Hallo,

wegen dem Rückflug würde ich auf jedenfall vorher einen Arzt kontaktieren.
Es gibt ja verschiedene Krankheiten, bei denen ein Flug nicht wirklich gut ist.

Aber solange es "nur" eine kleine Erkältung ist, dürfte ja alles gut gehen.

Ich weiss, es ist schlimm, die kleinen Racker so krank zu sehen, aber meistens stecken sie die Krankheiten besser weg als ihre leidenen Eltern ;-)

LG
Sandra

Beitrag von maschm2579 12.09.08 - 15:06 Uhr

In Amerika kannst du in jeden Drugstore gehen und bekommst Medis. Wir selber gehen in Amerika immer ins KH.

Kauf erstmal ein Thermometer und dann sie weiter. Keine Sorge u tief durchatmen, dort gibt es zur Not sehr gute Ärzte.

lg Maren

Beitrag von turtlebear 12.09.08 - 15:10 Uhr

Danke fuer die Beruhigung. Bin halt so fertig, weil es kurz vorm Flug ist. Ich werde in paar Stunden mir ein Thermometer besorgen.Danke.